Polizei

Kriminalitätsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Zerstörer am Werke
Ort: Leipzig-Neustadt, Lilienstraße
Zeit: 17.02.2015, zwischen 10:30 Uhr und 11:20 Uhr

Ein Mieter (24) verließ gegen 10:30 Uhr das Haus und musste bei seiner Rückkehr feststellen, dass sieben Briefkästen im Eingang aufgehebelt worden waren. Allerdings fehlten weder beim Anzeigeerstatter noch bei den anderen geschädigten Bewohner Postsendungen. Aus welchem Motiv der bislang unbekannte Täter gehandelt hatte, ist ebenso unklar wie die Gesamtschadenshöhe. Die Ermittlungen laufen. (Hö)

Einbruch in Soziokulturelles Zentrum

Ort: Leipzig, Lessingstraße
Zeit: 17.02.2015, 15:00 Uhr bis 16:45 Uhr

Durch Ziehen der Kantenriegel gelangten am Dienstagnachmittag Unbekannte widerrechtlich in das Soziokulturelle Zentrum im Leipziger Zentrum-West. Der oder die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten der Soziokulturellen „Villa“ und entwendeten nach erstem Überblick einen Laptop im Wert von ca. 800 Euro. Zur Höhe des Gesamtschadens konnten bislang keine Angaben gemacht werden.

Auf drei Einfamilienhäuser in Mölkau …

Ort: Leipzig-Mölkau
Zeit: 17.02.2015, 08:30 Uhr bis 22:45 Uhr

… hatten es am Dienstag Unbekannte abgesehen. Die Täter drangen jeweils gewaltsam durch Aufhebeln eines rückseitigen Fensters oder der Terrassentür in die Häuser ein und durchsuchten die Räumlichkeiten sowie vorgefundene Schränke und Behältnisse. Gestohlen wurden neben Bargeld im unteren vierstelligen Bereich auch Schmuck sowie zwei Laptops und ein Beamer. Zur Höhe des Sachschadens liegen derzeit noch keine Angaben vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Pkw entwendet

Ort: Leipzig, OT Grünau, Breisgaustraße

Zeit: 16.02.2015, 18:00 Uhr – 17.02.2015, 05:00 Uhr

Unbekannter Täter entwendete den ordnungsgemäß abgestellten und verschlossenen weißen Mazda 3 Stufenheck des 63-jährigen Halters in einem Zeitwert von ca. 22.000 Euro. Die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen aufgenommen. (Vo)

Einbruch in ein Cafe
Ort: Leipzig, OT Zentrum, Reichsstraße
Zeit: 16.02.2015, 22:00 Uhr – 17.02.2015, 05:30 Uhr

Unbekannter Täter hebelte die im Hausflur befindliche Hintertür auf und drang anschließend in das Cafe ein. Hier wurden sämtliche Räumlichkeiten und Behältnisse durchsucht. Entwendet wurde ein kleiner Tresorwürfel und ein IPod. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. (Vo)

Landkreis Nordsachsen

Einbrecher im Feuerwehrhaus
Ort: Laußig, OT Authausen, Durchwehnaer Straße
Zeit: 13.02.2015, 18:30 Uhr bis 17.02.2015, 18:30 Uhr

Der Wehrleiter (46) der Freiwilligen Feuerwehr Authausen entdeckte gestern den Einbruch im Gerätehaus und meldete dies der Polizei. Beamte fanden am Tatort ein gewaltsam geöffnetes Fenster vor, durch welches der Täter eingedrungen war. Nach dem Durchsuchen der Räumlichkeiten brach der Unbekannte einen Spind und einen Rollcontainer auf, aus welchem er Bargeld entwendete. Desweiteren stahl er noch einen Beamter und verschwand dann. Die Höhe des Gesamtschadens ist noch unklar. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. (Hö)

Einbruch in Verwertungsanlage

Ort: Wiedemar, S 2
Zeit: 17.02.2015, 06:45 Uhr bis 09:53 Uhr

Unbekannte Täter drangen in den Morgenstunden des Dienstages gewaltsam über das Dach in zwei Gebäude der Verwertungsanlage Lissa ein. Es wurden Räumlichkeiten und Behältnisse geöffnet und durchsucht. Gestohlen wurden diverse Werkzeuge sowie Bargeld und Dieselkraftstoff in derzeit unbekannter Höhe. Über den entstandenen Sachschaden liegen derzeit ebenfalls noch keine Angaben vor. (MT)

Verkehrsgeschehen

Landkreis Leipzig

War die Sonne schuld?
Ort: Narsdorf, Untere Dorfstraße
Zeit: 17.02.2015, gegen 10:00 Uhr

Ein Toyotafahrer (76) war auf der Unteren Dorfstraße unterwegs. In Höhe Grundstück Nr. 2a kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein massives Brückengeländer. Dieses wurde durch den Aufprall verschoben, es entstand Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. Die Brücke musste anschließend gesichert werden. Beim Unfall wurde der ältere Herr leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. An seinem Auto entstand Totalschaden (ca. 6.000 Euro). Wahrscheinlich hatte den Pkw-Fahrer die Sonne zu stark geblendet, so dass es zu diesem Unfall gekommen war. Gegen den 76-Jährigen wurde eine Verwarnung ausgesprochen. (Hö)

Mopedfahrerin stürzte

Ort: Groitzsch, Friedrich-Ebert-Straße/Altenburger Straße
Zeit: 17.02.2015, 13:40 Uhr

Der Fahrer (37) eines Opel Astra befuhr die untergeordnete Altenburger Straße in Richtung Zentrum und hatte die Absicht, die Friedrich-Ebert Straße zu kreuzen. Die im Gegenverkehr fahrende Mopedfahrerin (50) leitete auf Grund des Fahrverhaltens des Autofahrers – nach ihren Angaben sei dieser zu schnell auf die Hauptstraße gefahren – und um einen Zusammenstoß zu verhindern eine Vollbremsung ein. Dabei geriet sie ins Rutschen und stürzte auf der nassen Fahrbahn. Zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam es jedoch nicht. Die 50-Jährige verletzte sich und wurde in einer Klinik ambulant behandelt. Die 14-jährige Sozia blieb unverletzt. Aufgrund der widersprüchlichen Aussagen beider Fahrzeugführer dauern die Ermittlungen noch an. (Hö)

Landkreis Nordsachsen

Fahrradfahrerin schwer verletzt
Ort: Torgau, Puschkinstraße/Wolffersdorf Straße
Zeit: 17.02.2015, 08:50 Uhr

Eine 57-jährige Fahrerin eines Seat Leon befuhr die Wolffersdorfer Straße in Richtung Puschkinstraße und beabsichtigte, nach links auf diese aufzufahren. Dabei missachtete sie die von links auf der Puschkinstraße kommende vorfahrtsberechtigte 87-jährige Fahrradfahrerin. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und der Fahrradfahrerin. Die 87-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Sie
Seite 4 von 4
wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Die 57-jährige hat sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall zu verantworten. (Vo)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!