Polizei
Feuerwehr holt Mann vom Dach

Plauen – (js) Zu einem Wohnungsbrand mussten Feuerwehr und Polizei am Montagmorgen in die Herbartstraße ausrücken. In der vierten Etage eines Hauses war starke Rauchentwicklung festgestellt worden. Der 27-jährige Mieter hatte seine Wohnung selbständig verlassen, war anschließend, offensichtlich alkoholisiert auf das Dach eines Hauses an der Oelsnitzer Straße geklettert und wollte herunterspringen. Feuerwehr und Rettungskräften ist es gelungen den Mann zu bergen. Anschließend wurde er vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Noch ist unklar warum das Feuer in der Wohnung des Mannes ausgebrochen war. Die Feuerwehr konnte schlimmeres verhindern. Durch die Löscharbeiten kam es im Bereich um den Brandort zu überfrorenen Straßen, so dass der Winterdienst angefordert werden musste. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Einbrecher in Schule

Plauen – (js) In die Karl-Marx-Grundschule auf der Forststraße ist am Wochenende eingebrochen worden. Innen wurden sämtliche Türen zu Büros und Klassenzimmern sowie Schränke aufgehebelt und durchsucht. Ob etwas gestohlen wurde ist noch unklar. Offen ist ebenso die Frage, wie die Täter in das Gebäude gelangten. Der angerichtete Sachschaden summiert sich auf über 1.000 Euro.

Zusammenstoß auf Kreuzung

Plauen – (js) Zwei Kleintransporter sind am Montagmorgen auf der Kreuzung Wiesenstraße / Böhlerstraße zusammengestoßen. Die Polizei zog 8.000 Euro Schadensbilanz. Verletzt wurde niemand. Die Fahrerin (48) eines VW Kleinbusses war auf der Böhlerstraße in Richtung Südinsel unterwegs, als sie mit dem Mercedes-Van eines 49-jährigen kollidierte. Dieser war auf der Wiesenstraße in Richtung Unterer Bahnhof unterwegs und nach eigenen Angaben bei grüner Ampelschaltung losgefahren. Laut Aussage der VW – Fahrerin, hatte sie an der Ampel Gelb gesehen.
Wegen widersprüchlicher Angaben zum Unfallhergang sucht die Polizei Zeugen. Hinweise bitte an das Revier in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Kellereinbruch – Diebe lassen Beute zurück

Plauen – (js) In den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Friedrich-Engels-Straße waren unbekannte Täter in der Nacht zu Sonntag eingedrungen. Sie verstauten Diebesgut in einem dort vorgefundenen Koffer und in einer Kühltasche. Vermutlich wurden die Täter bei der Tatausführung gestört und flüchteten. Die Behältnisse hinterließen sie im Kellergang. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 50 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Kennzeichen gestohlen

Falkenstein – (js) In der Zeit von Samstag, 9 Uhr bis Sonntag, 09:30 Uhr entwendeten unbekannte Täter von einem Pkw Ford die beiden amtlichen Kennzeichentafeln „V-LN 2010“. Das Fahrzeug stand auf dem Jahnplatz gegenüber der Turnhalle.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Mülltonne angezündet

Treuen – (js) In der Nacht zu Montag, gegen 01:30 Uhr setzte ein unbekannter Täter eine Plastiktonne mit Restmüll in Brand, welche an einer Hauswand vor dem Eingangsbereich eines Einfamilienhauses an der Altmannsgrüner Straße stand. In dem Haus hielten sich zum Zeitpunkt des Brandes keine Personen auf. Durch den Brand wurden die Hauswand und das Fenster verrußt. Zur Höhe des entstanden Sachschadens können bisher keine Angaben gemacht werden.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Gersdorf – (js) Rund 200 Liter Diesel haben Unbekannte über das Wochenende aus einem Bagger abgelassen und gestohlen. Außerdem fehlen von der Baustelle nahe der Plutostraße diverse Werkzeuge. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Garagen aufgebrochen

Limbach-Oberfrohna – (js) Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag in einem Komplex am Friesenweg fünfzehn Garagen aufgebrochen. Gestohlen wurden vier Sommerreifen für einen PKW Toyota und zwei Benzinkanister. Eine genaue Schadensaufstellung muss erst noch erfolgen, da zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht alle Garagenbesitzer erreichbar waren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise bitte an das Revier in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

PKW zerkratzt
Oberlungwitz – (js) Rund 1.000 Euro Sachschaden haben Unbekannte an einem VW Passat angerichtet. Zwischen Samstagabend und Sonntagnachmittag sind Motorhaube, ein Kotflügel und die Fahrertür mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt worden. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Scheibe von PKW eingeschlagen
Lichtenstein, OT Rödlitz – (js) Am Sonntagnachmittag haben Unbekannte die Scheibe der Fahrertür eines BMW eingeschlagen und rund 200 Euro Schaden verursacht. Der PKW war zwischen 16 Uhr und 17:45 Uhr auf dem Schafgartenweg abgestellt.

Lokomotiven aus Schaufenster gestohlen
Hohenstein-Ernstthal – (js) Unbekannte haben am Donnerstag zwischen 9 Uhr und 13:30 Uhr das Schaufenster eines Geschäftes auf der Weinkellerstraße aufgehebelt und aus der Auslage drei Model-Lokomotiven im Wert von 1.500 Euro gestohlen.

Papiercontainer brennt
Glauchau – (js) Aus derzeit unbekannter Ursache brannte in der Nacht zum Montag eine am Hausgrundstück der Leipziger Straße abgestellte Blaue Papiermülltonne. Das Feuer konnte durch Passanten schon vor Eintreffen der Feuerwehr eingedämmt werden. Die Kameraden der Feuerwehr löschten dann das Feuer komplett ab, indem sie die Tonne entleerten. Dabei wurde festgestellt, dass außer Papier noch Haus- und Biomüll in der Tonne unsachgemäß entsorgt wurde.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!