heuteWARNLAGEBERICHT für Sachsen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 14.02.2015, 10:30 Uhr

In Nacht zum Sonntag bis zum Sonntagvormittag verbreitet Frost, stellenweise Nebel und Reifglätte. Besonders in den Flusstälern böiger Wind.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 15.02.2015, 10:30 Uhr:

Ein kräftiges Hochdruckgebiet über Osteuropa sorgt für ruhiges Wetter in Mitteldeutschland.

Heute weht in den Flusstälern von Elbe, Spree und Neiße der sog.
Böhmische Wind sehr böig und erreicht örtlich Spitzen bis 60 km/h (Bft 7).In den Kammlagen des Erzgebirges herrscht gebietsweise dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150m, Nebelfrostablagerungen und Reifglätte.
In der Nacht zum Sonntag und bis zum Sonntagvormittag gibt es erneut leichten Frost zwischen -1 und -6 Grad. Der böige Wind in den Flusstälern nimmt noch zu und erreicht örtlich Spitzen bis 65 km/h (Bft 8). In den Kammlagen des Erzgebirges herrscht gebietsweise dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150m mit Nebelfrostablagerungen und Reifglätte.
Auch am Sonntag weht in den Flusstälern böiger Wind mit Spitzen bis
60 km/h und in den Kammlagen des Erzgebirges bleibt es gebietsweise neblig mit Nebelfrostablagerungen und Reifglätte.

Quelle: DWD

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!