Bundespolizei

   Niedercrinitz/Klingenthal (ots) – In der vergangenen Nacht kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Klingenthal an der BAB 72 auf dem Parkplatz Niedercrinitz die Insassen eines polnischen Reisebusses. Dieser war, aus dem polnischen Kraków kommend, in Richtung München unterwegs. Im Bus befand sich u. a. ein Ehepaar aus dem Kosovo im Alter von 31 bzw. 33 Jahren. Beide konnten keinerlei Reisedokumente vorweisen, mit denen sie ihren Aufenthalt in Deutschland hätten legitimieren können. Da die Personen angaben, Asyl beantragen zu wollen, wurden sie nach Abschluss der notwendigen polizeilichen Maßnahmen an die Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge nach Chemnitz weitergeleitet.

Quelle: Bundespolizei

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!