Polizei11Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Ladendieb wollte flüchten

Zwickau – (md) Am Dienstagnachmittag entwendete im Netto-Markt in der Katharinenstraße ein 44-Jähriger Lebensmittel im Wert von 30 Euro. Als er durch den Ladendetektiv angesprochen wurde, wollte der Dieb flüchten. Dies versuchte der Detektiv zu verhindern. Bei dem anschließenden Gerangel zwischen Dieb und Detektiv wurde der Dieb leicht verletzt. Durch die Hilfe eines Passanten konnte der 44-Jährige bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Trunkenheitsfahrten

Zwickau – (md) Am Dienstag befuhr gegen 16:30 Uhr ein 57-jähriger Alfa-Romeo-Fahrer die Planitzer Straße in Richtung Innere Schneeberger Straße. In Höhe einer Bushaltestelle fuhr er gegen einen Bordstein und kam dort zum Stehen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,92 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Zwickau – (md) Am Dienstag befuhr gegen 13:30 Uhr eine 49-jährige VW-Fahrerin die Planitzer Straße und bog dann nach links in die Breithauptstraße ein. Da sie in Schlangenlinien und ohne erkennbaren Grund sehr langsam fuhr, wurde sie an einer roten Ampel von einer Zeugin angesprochen und an der Weiterfahrt gehindert. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!