Chambliss führt McLeod und Le Vot beim Erkundungsflug über die Abu Dhabi Skyline

image_proxy_large (2)Der von Fans sehnsüchtig erwartete Start der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 rückt mit dem traditionellen Erkundungsflug entlang der atemberaubenden Skyline von Abu Dhabi immer näher. Der US-Amerikaner Kirby Chambliss, der 2006 beim Saisonauftakt in Abu Dhabi triumphierte, führte das Feld um Pete McLeod (Kanada) und Francois Le Vot (Frankreich) beim traditionellen Erkundungsflug in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate an. Das Rennen findet wie in den vergangenen sieben Jahren direkt an der Abu Dhabi Corniche statt, einer Bucht mit türkisblauem Wasser des Arabischen Golfs direkt neben der gewaltigen Skyline von Abu Dhabi und dem glanzvollen Emirates Palace.

Der Saisonauftakt in Abu Dhabi setzt seit dem ersten Rennen an gleicher Stelle 2005 immer wieder neue Trends. Nach seinem Sieg 2006 in Abu Dhabi wurde Chambliss auch Weltmeister – 2015 will er an seiner Erfolgsstätte wieder angreifen und ein Top-Resultat erzielen. Pete McLeod (Garmin Racing) wurde im vergangenen Jahr Dritter in Abu Dhabi – es folgte seine bislang beste Red Bull Air Race Saison.

Abu Dhabi ist das größte der sieben Emirate und bietet eine der schönsten Kulissen der Serie.

Quelle: Red Bull Airrace