Gartenlaubenbrand in GlauchauZwickauer Polizei ermittelt Einbrecher

Zwickau – (js) Zwei Männer aus Zwickau konnte die Polizei jetzt als Einbrecher überführen. So wurden gleich sieben Einbrüche in Gartenhäuser in Niederplanitz und ein Kellereinbruch in Schedewitz aufgeklärt und die Tatverdächtigen ermittelt. Einem 46-jährigen Mann konnten die Einbrüche in der Gartenanlage „Glück Auf“ vom November letzten Jahres durch Aufzeichnungen einer Überwachungskamera nachgewiesen werden.
Durch Auswertung und Abgleich von DNA-Spuren konnte ein Kellereinbruch in einem Mehrfamilienhaus in Schedewitz von Ende 2013 aufgeklärt werden. Hier wurde ein 34-jähriger Zwickauer als Tatverdächtiger ermittelt

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Renault fährt auf Audi

Plauen – (am) Zu einem Auffahrunfall kam es am Sonntag gegen 10:50 Uhr auf der Friedensstraße / Einmündung Straße der Deutschen Einheit. Ein Audi-Fahrer (36) war auf der Friedensstraße unterwegs und stoppte an der Einmündung, wobei der ihm folgende Renault-Fahrer (74) auffuhr. Beim Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Der Renault musste abgeschleppt werden.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Chevrolet landet im Seitengraben

Grünbach – (am) Ein 61-jähriger Chevrolet-Fahrer war am Sonntag, kurz nach 5 Uhr auf der Verbindungsstraße von Muldenberg in Richtung Grünbach unterwegs. Ca. zwei Kilometer vor dem Ortseingang kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und letztlich im Seitengraben zum Stehen. Sachschaden: ca. 1.000 Euro.

Unfall mit 1,72 Promille

Auerbach – (am) Alkoholeinfluss war wohl der Grund, dass ein 68-jähriger Nissan-Fahrer am Sonntagnachmittag nicht mehr in der Lage war sein Auto sicher zu steuern. Der 68-Jährige war auf der Beerheider Straße in Richtung Auerbach unterwegs, geriet ins Schleudern und kam im Seitengraben zum Stehen. Der Atemalkoholtest bei der Unfallaufnahme ergab einen Wert von 1,72 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden beträgt ca. 300 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Einbrecher scheitern an sicherer Tür

Zwickau – (js) Die Eingangstür einer Praxis an der Eckersbacher Höhe hat Einbrechern erfolgreich Stand gehalten. Unbekannte hatten über das Wochenende versucht dort einzubrechen. An der Tür entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Zwei Verletzte nach Unfall

Hirschfeld – (js) Auf der Staatsstraße 282 ist Montagvormittag ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Felsen geprallt. Der 75-jährige Fahrer des Audi und seine Beifahrerin (66) sind dabei verletzt worden. Beide mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro. Warum der Mann zwischen Kirchberg und der Autobahnauffahrt Zwickau-West nach links von der Fahrbahn abgekommen war ist bislang noch offen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Baucontainer aufgebrochen

Meerane – (js) Unbekannte haben über das Wochenende einen Baucontainer im Bereich Hohe Straße aufgebrochen und drei Baumaschinen und Baulampen gestohlen. Der Stehlschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Zeugenhinweise bitte an das Revier in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Audi-Räder gestohlen

Bernsdorf – (js) Einen Komplettradsatz im Wert von 2.500 Euro haben Unbekannte in Hermsdorf gestohlen. Die Täter hatten nahe eines Autohauses einen PKW Audi aufgebockt und die Räder abmontiert.

Kabeldiebe aktiv

Lichtenstein – (js) Eine Baustelle an der Waldenburger Straße haben unbekannte Buntmetalldiebe über das Wochenende heimgesucht. Sie erbeuteten knapp 100 Meter Kupferkabel. Die Schadenshöhe muss noch ermittelt werden.

BAB 72 – Autobahnpolizeirevier

PKW schleudert in Leitplanke

BAB 72 / Lengenfeld, OT Waldkirchen – (js) Auf der Bundesautobahn 72 ist Montagmorgen ein Mercedes ins Schleudern geraten und in die Leitplanke rechts neben der Fahrbahn geprallt. Der Unfall ereignete sich gegen 8 Uhr vor den Anschlussstelle Reichenbach in Fahrtrichtung Hof im dichten Berufsverkehr bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen. Der Fahrer blieb unverletzt. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 8.000 Euro. Der Schaden an der Leitplanke summiert sich auf rund 1.000 Euro

Drei Verletzte nach Schleuderparty

BAB 72 / Hartenstein – (js) Drei Personen sind Montagmorgen bei einem Zusammenstoß zweier PKW auf der Autobahn 72 nahe der Anschlussstelle Hartenstein (Fahrtrichtung Leipzig) verletzt worden. Der Fahrer (39) eines Seat hatte mit seinem PKW die Mittelschutzplanke touchiert. Anschließend schleuderte er über die Fahrbahn gegen einen PKW Daewoo. Danach durchbrachen beide Fahrzeuge den Wildschutzzaun und kamen auf dem Feld zum Stehen. Der Unfallverursacher wurde dabei leicht verletzt. Zwei Insassen des Daewoo (46 / 27) mussten mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden summiert sich auf rund 20.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!