DE_teaser_x_x_0

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Mittwoch, 04.02.2015, 10:30 Uhr

 Schneeschauer und Glätte. Leichter, nachts mäßiger, im Bergland örtlich strenger Frost.

 Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Donnerstag, 05.02.2015, 10:30 Uhr:

 Ein Tiefdruckgebiet über der Ostsee lenkt in einer nordwestlichen bis nördlichen Strömung kalte und feuchte Meeresluft nach Mitteldeutschland. Dabei hält sich weiterhin wechselhaftes und winterliches Wetter.

 Heute und in der Nacht zum Donnerstag kommt es zeitweise zu leichtem Schneefall. Dabei liegen die Neuschneemengen bis Donnerstagfrüh aber meist nur zwischen 1 und 4 cm. Verbreitet muss mit Glätte durch Neuschnee oder überfrorene Nässe gerechnet werden. Tagsüber herrscht vielfach leichter, in der Nacht mäßiger Frost. Im Bergland ist strenger Frost unter -10 Grad möglich.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!