Dachstuhlbrand Meerane

Chemnitz

Stadtzentrum – Verkehrsbeeinträchtigung in der Innenstadt

(TH) Am heutigen Montagabend kann es zwischen 16 Uhr und 22 Uhr im Zusammenhang mit Versammlungen in der Innenstadt im Bereich Brückenstraße, Bahnhofstraße, Falkeplatz, Theaterstraße zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, diesen Bereich weiträumig zu umfahren. Ein Pressesprecher befindet sich im Einsatzraum und ist unter
Telefon 0173 9617 484 erreichbar.

Stadtzentrum – Diebe nahmen Laptop und Fotoapparate mit

(He) Zwischen Samstagnacht und Montagmorgen waren unbekannte Einbrecher in einer kirchlichen Einrichtung in der Theresenstraße. Offensichtlich hat man ein Fenster eingeschlagen, um in die Räume zu kommen. Dort wurde alles durchsucht. Ein Laptop und zwei Fotoapparate sowie eine Spielekonsole, alles im Wert von rund 1 500 Euro, sind verschwunden. Der Sachschaden wird auf rund 1 000 Euro geschätzt.

OT Altendorf – Handys und Tablets gestohlen

(He) Die Mitarbeiter eines Fachgeschäfts in der Weststraße meldeten am Montagmorgen den Einbruch in ihren Laden. Unbekannte Täter hatten am Wochenende die Eingangstür aufgehebelt. Dann durchsuchten sie die Warenschränke. Mitgenommen haben sie einen Computer sowie Handys, Tablets und andere elektronische Geräte im Wert von mehreren tausend Euro. Der Sachschaden beträgt rund 200 Euro.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Räder gestohlen

(Fi) Am letzten Wochenende haben Unbekannte vom Abstellplatz eines Autohandels am Gewerbering von einem Skoda Fabia alle vier Räder gestohlen. Deren Wert beläuft sich auf 930 Euro. Ob an dem Pkw Schaden entstand, ist derzeit noch unklar.

Revierbereich Stollberg

Burkhardtsdorf – Anstoß an Mast

(Kg) Am Montagmorgen befuhr gegen 7.15 Uhr der 26-jährige Fahrer eines Pkw VW die Obere Hauptstraße in Richtung Meinersdorf. In Höhe des Hausgrundstücks 64 kam der VW nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Lichtmast. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Döbeln – Sattelzüge gestohlen/Zeugen gesucht

(SR) Im Zeitraum zwischen Samstag, gegen 5 Uhr, und Montagmorgen waren unbekannte Täter im Gewerbegebiet in der Hermann-Otto-Schmidt-Straße zugange. Von dort wurde der Polizei der Diebstahl zweier Sattelzüge gemeldet. Einer der Lkw war mit Lebensmitteln beladen, der andere war leer. Die Führerhäuser beider Mercedes-Sattelzugmaschinen sind blau mit weißer Aufschrift, die Sattelanhänger beige bzw. gelb mit blauer Aufschrift.
Der Schaden beläuft sich nach erster grober Schätzung auf über 150.000 Euro.
Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat im genannten Tatzeitraum Personen- oder Fahrzeugbewegungen im Bereich der Hermann-Otto-Schmidt-Straße wahrgenommen? Wer kann Angaben zu den Tätern und dem Verbleib der Fahrzeuge machen? Hinweise erbittet die Polizei in Döbeln unter Telefon 03431 659-0.

Döbeln – Beim Einkauf bestohlen/Zeugengesuch

(SR) Am Sonnabend war eine 72-jährige Frau im Lidl-Markt in der Schlachthofstraße einkaufen. Dabei hängte sie ihre Handtasche an den Einkaufswagen. Während des Einkaufs bemerkte die 72-Jährige dann, dass die Tasche verschwunden war. In der Tasche befand sich eine Geldbörse mit Personaldokumenten und Bargeld (Gesamtschaden rund 500 Euro).
Etwa zu derselben Zeit beobachteten andere Kunden des Marktes zwei junge Frauen, die das Geschäft eilig, möglicherweise in Richtung Jacobikirche verließen. Bei den Frauen könnte es sich um die Täterinnen handeln. Sie sollen etwa 16 bis 20 Jahre alt und südländischen Typs gewesen sein. Sie waren ca. 1,60 Meter groß und hatten schwarze lockige Haare. Bekleidet waren sie mit schwarzen Blusen, knielangen bunten Röcken und schwarzen Strumpfhosen.
Zwei Frauen, die im Einkaufsmarkt in der Warteschlange an der Kasse standen, hatten die Geschädigte 72-Jährige auf die offenbar Flüchtenden hingewiesen. Diese Frauen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. Sie könnten wichtige Zeuginnen sein. Wer hat weiterhin Beobachtungen gemacht, die mit dem Diebstahl in Zusammenhang stehen könnten? Wer kennt die beschriebenen jungen Frauen und kann Hinweise zu ihrer Identität geben? Zeugen wenden sich bitte an die Polizei in Döbeln unter Telefon 03431 659-0.

Revierbereich Freiberg

Oederan – Einbrecher in Kindertagesstätte zugange

(SR) Zwischen Freitagabend und Montag früh machten sich Unbekannte in einer Kindertagesstätte in der Frankenberger Straße zu schaffen. Die Täter hebelten ein Fenster im Erdgeschoss des Gebäudes auf und gelangten so ins Innere. Dort durchsuchten sie mehrere Räume und brachen Schließfächer auf. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden wurde auf ca. 2 000 Euro geschätzt.

Revierbereich Mittweida

Rossau – Kollision beim Linksabbiegen

(Kg) Von der S 201 aus Richtung Rossau nach links in die Autobahnauffahrt zur A 4, Fahrtrichtung Chemnitz, bog am Montag früh, gegen 5.20 Uhr, der 29-jährige Fahrer eines Pkw VW ab. Dabei kollidierte der VW mit einem entgegenkommenden, in Richtung Rossau fahrenden Pkw Seat (Fahrer: 33). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6 000 Euro.

Revierbereich Rochlitz

Lunzenau/OT Berthelsdorf – Gegen Baum geprallt

(Kg) Die Staatsstraße 242 aus Richtung Burgstädt in Richtung Berthelsdorf befuhr am Montag, gegen 6.05 Uhr, der 24-jährige Fahrer eines Pkw Toyota. Etwa 400 Meter vor dem Ortseingang Berthelsdorf kam der Toyota von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Der entgegenkommende Fahrer (40) eines Pkw VW konnte dem Toyota nicht mehr ausweichen und stieß ebenfalls mit diesem zusammen. Bei dem Unfall erlitt der Toyota-Fahrer leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6 500 Euro.

Hartmannsdorf – Wer stieß gegen parkenden Audi?/Zeugen gesucht

(Kg) Zwischen 9.30 Uhr und 11 Uhr war am 28. Januar 2015 in einer Parktasche vor dem Hausgrundstück 8 der Geschwister-Scholl-Straße ein blauer Audi A4 geparkt. Während dieser Zeit stieß ein bisher unbekannter, vermutlich roter Pkw gegen den Audi und verursachte an diesem Sachschaden in Höhe von ca. 2 000 Euro. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Unfallverursacher machen können. Unter Telefon 03737 789-0 nimmt das Polizeirevier Rochlitz Hinweise entgegen.

 Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!