PolizeiWinterurlaub gerettet

BAB 4, Dresden-Görlitz, Kilometer 71,0
31.01.2015, 09:35 Uhr

Am Samstagmorgen meldete sich ein Mann aus Thüringen über den Notruf der Polizei. Er teilte mit, dass  sich während der Fahrt auf der Autobahn der Skiträger mit sechs Paar Ski von seinem PKW Opel Astra gelöst hatte und nun auf der BAB 4 liegen müsste. Somit war nicht nur eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer gegeben, sondern auch der Winterurlaub der Familie stand auf Messers Schneide. Ein eingesetzter Funkstreifenwagen des Autobahnpolizeireviers Bautzen machte sich sofort auf den Weg und konnte tatsächlich kurz vor dem Parkplatz „Wacheberg“ die verlorene Ladung einsammeln. Der Skiträger samt Ski wurde übergeben und dem Winterurlaub stand nichts mehr im Wege.

Landkreis Bautzen


Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Einbruch in zwei Firmen

Weißenberg, Zufahrtsstraße
30.01.2015, 18:30 Uhr – 31.01.2015, 07:00 Uhr

Unbekannte Täter zertrennten den Zaun und begaben sich mit einem Fahrzeug auf das Gelände einer Speditionsfirma. Aus den Tanks zweier LKW wurden insgesamt ca. 1.400 Liter Diesel und aus einem weiteren LKW die Batterien entwendet. Bei einer benachbarten KFZ-Werkstatt wurde ebenfalls der Zaun durchtrennt und weitere 200 Liter Diesel aus einem LKW gezapft. Der Gesamtstehlschaden beträgt ca. 2.100 Euro und der Sachschaden 150 Euro.

PKW-Diebstahl gescheitert

Bautzen, Erich-Weinert-Straße
30.01.2015, 10:00 Uhr – 31.01.2015, 18:30 Uhr

Unbekannte Täter versuchten, einen gesichert abgestellten PKW VW Passat zu stehlen. Als die Besitzerin das Fahrzeug am Samstagabend nutzen wollte, musste sie feststellen, dass das Fahrzeug offen stand und das Zündschloss beschädigt war.  Entwendet wurde aus dem Fahrzeug nichts. Zurück bleibt ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

Bürger stoppt betrunkenen Fahrzeugführer

Ottendorf-Okrilla, Röderstraße
31.01.2015, 19:00 Uhr

Etwas zu viel getrunken hatte ein 48-jähriger Audi-Fahrer. Er war in Ottendorf-Okrilla unterwegs und fiel durch seinen unsicheren Fahrstil einem anderen Verkehrsteilnehmer auf. Dieser verständigte umgehend die Polizei, welche den Mann kontrollierte. Dabei wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 1,86 Promille ergab. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Mopeds entwendet

Hoyerswerda, Wittichenauer Straße
30.01.2015, 18:00 – 31.01.2015, 13:00 Uhr

Auf zwei Mopeds hatten es unbekannte Täter in der Nacht zum Samstag in der Wittichenauer Straße in Hoyerswerda abgesehen. Sie hängten dafür ein Hoftor aus und öffneten die Tür eines Nebengelasses. Aus diesem entwendeten sie ein Mokick Simson S50 und ein Pocketbike. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 1000 €.

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Renault weg

Görlitz, Diesterwegstraße
30.01.2015, 18:00 Uhr – 31.01.2015, 10:00 Uhr

In der Nacht zu Samstag wechselte in Görlitz ein blauer Renault Laguna mit dem Kennzeichen GR-KE 351unfreiwillig seinen Besitzer. Der Zeitwert des sieben Jahre alten Fahrzeugs wurde mit etwa 12.000 Euro angegeben.

Brand eines Nebengelasses

Neißeaue, OT Groß-Krauscha, Dorfallee
31.01.2015, 19:25 Uhr

Feuerwehr und Polizei eilten am Samstagabend nach Groß-Krauscha. Hier war es in einem Nebengelass zum Ausbruch eines Brandes gekommen. Durch den sofortigen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren Groß-Krauscha, Zodel, Horka und Deschka-Zentendorf konnte der Brand schnell gelöscht werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Es bestand auch zu keiner Zeit die Gefahr, dass das Feuer auf das benachbarte Wohngebäude übergreift. Die Schadenshöhe wurde mit etwa 5.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Kleinkraftrad entwendet

Löbau, Sporergasse
30.01.2015, 19:00 Uhr – 31.01.2015, 09:30 Uhr

Der Besitzer eines Kleinkraftrades musste feststellen, dass sein fahrbarer Untersatz in der Nacht zu Samstag entwendet wurde. Das schwarze Mokick des Herstellers „Gilera“ hat das Versicherungskennzeichen 807LBE und stand gesichert abgestellt
auf der Sporergasse. Der Wert des Fahrzeuges wurde mit 500 Euro angegeben.

Grob unsportliches Verhalten

Weißwasser, Heinrich-Heine-Straße
30.01.2015, 14:00 – 31.01.2015, 12:30 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten im Stadion der Kraftwerker das Netz eines Fußballtores. Der entstandene Schaden beträgt etwa 150 Euro.

In Weißwasser gestohlen – In Görlitz gestellt

Weißwasser, Straße der Kraftwerker, Bahnhofstraße
30.01.2015, 17:45 Uhr – 31.01.2015, 07:30 Uhr

In der Nacht zu Samstag brachen unbekannte Täter in einem Mehrfamilienhaus in der Straße der Kraftwerker insgesamt vier Kellerboxen auf. Hier entwendeten sie mehrere Werkzeuge, Computertechnik und Spirituosen.
In der Bahnhofstraße drangen die zunächst Unbekannten in die Bahnhofshalle ein und versuchten hier, eine Tür aufzuhebeln, was jedoch misslang. Beim Verlassen des Gebäudes wurden sie von einem Zeugen beobachtet. Dieser sah auch, dass die beiden Täter in den Zug nach Görlitz einstiegen und davonfuhren. Durch die nun vorliegende Täterbeschreibung konnten auf dem Bahnhof in Görlitz zwei Tatverdächtige durch Beamte der Bundespolizei gestellt werden. Hierbei hatten sie Diebesgut bei sich, welche aus den Kellern in Weißwasser stammten.

Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!