PolizeiLandeshauptstadt Dresden

Diebstahl von Pkw

Zeit: 30.01.2015 08:15 – 30.01.2015 19:30
Ort: 01109 DRESDEN, ZUR WETTERWARTE

Unbekannter Täter entwendete den gesichert abgestellten blauen Pkw VW Passat, Erstzulassung 05/2000. Der Wert des gestohlenen Fahrzeuges wurde mit ca. 5.000,- Euro angegeben.

Einbruch in Kleintransporter

Zeit: 30.01.2015 16:00 – 31.01.2015 09:30
Ort: 01097 DRESDEN, GUTSCHMIDSTRASSE

Unbekannter Täter drang gewaltsam in den gesichert abgestellten Kleintransporter VW T5 ein und entwendete aus dem Fahrzeug Werkzeuge im Wert von etwa 500,- Euro.

Einbruch in Firmenräume

Zeit: 30.01.2015 18:30 – 31.01.2015 11:30
Ort: 01159 DRESDEN, EICHENDORFFSTRASSE

Unbekannte Täter gelangten auf bislang unbekannte Art und Weise in die Räume zweier benachbarter Firmen und entwendeten Werkzeug, PC-Zubehör, Bargeld und Schlüssel. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf etwa 1.000,- Euro.

Einbruch in Weingeschäft

Zeit: 31.01.2015 01:00 – 31.01.2015 09:45
Ort: 01097 DRESDEN, HECHTSTRASSE

Unbekannte Täter stiegen, nach gewaltsamen Öffnen des Toilettenfensters, in das Geschäft ein und durchsuchten dieses. Sie entwendeten vorgefundenes Bargeld in Höhe von ca. 500,- Euro und kubanische Zigarren im Wert von ca. 80,- Euro.

Versuchter Einbruch in Arztpraxis und Büro eines Finanzdienstleisters / 2 Täter gestellt

Zeit: 31.01.2015 03:05
Ort: 01129 DRESDEN, GROSSENHAINER STRASSE

Nach einem Zeugenhinweis konnten die beiden Tatverdächtigen im Alter von 31 und 35 Jahren in Tatortnähe gestellt werden. Diese hatten zuvor erfolglos versucht die Türen einer Arztpraxis und eines Finanzbüros in einem Mehrfamilien- und Geschäftshaus aufzubrechen. Nachdem ein Hausbewohner durch den verursachten Lärm aufmerksam geworden war, flüchteten die Männer zunächst durch ein Fenster im Treppenhaus. Das benutzte Einbruchswerkzeug hatten sie noch kurz vor ihrer Festnahme weggeworfen.

Räuberischer Diebstahl

Zeit: 31.01.2015 12:20
Ort: 01099 DRESDEN, KÖNIGSBRÜCKER STRASSE

Ein unbekannter Mann entwendete im Netto-Markt eine Flasche Spirituosen und wurde dabei durch den Marktleiter gestellt. Dieser hielt den Dieb fest, um dessen Flucht zu verhindern. Daraufhin zog der Täter ein Messer, bedrohte damit den Geschädigten und flüchtete mit dem Diebesgut.

Einbruch in Wertstoffhof/ 1 Täter gestellt

Zeit: 31.01.2015 23:55
Ort: 01237 DRESDEN, GEORG-MEHRTENS-STRASSE

Nach der Mitteilung eines Sicherheitsdienstes konnte der 29-jährige Tatverdächtige im Rahmen der Tatortbereichsfahndung gestellt werden. Dieser war zuvor über die Umfriedung des Wertstoffhofes geklettert und hatte aus einem Container Unterhaltungselektronik im Wert von ca. 300,- Euro entwendet.

Sachbeschädigung an Straßenbahn

Zeit: 31.01.2015 19:25 – 31.01.2015 19:35
Ort: Coswig, Streckenführung der Straßenbahnlinie

Unbekannter Täter beschoss die vorbeifahrende Bahn mit einem bislang unbekannten Gegenstand, so dass Lackschäden an der Außenhülle entstanden und eine Türscheibe zerstört wurde. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wurde mit ca. 1.500,- Euro beziffert. Gleiche Vorfälle dieser Art ereigneten sich bereits mehrmals auf diesem Streckenabschnitt.

Landkreis Meißen

Einbruch in Friseurgeschäft

Zeit: 31.01.2015 06:55 – 31.01.2015 20:48
Ort: MORITZBURG (BOXDORF), KLEINER GALLBERG

Unbekannte Täter hebelten die Eingangstür des Friseursalons auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Sie stahlen zwei Haarschneidemaschinen und einen Föhn im Wert von ca. 300,- Euro, sowie 200,- Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden wurde auf 500,- Euro geschätzt.

Buntmetalldiebstahl

Zeit: 31.01.2015 08:01 – 31.01.2015 10:58
Ort: RIESA, FRIEDRICH-LIST-/ LOMMATZSCHER STRASSE

Unbekannte Täter begaben sich auf das umfriedete Gelände der geschädigten Firma und entwendeten etwa 120 Meter Starkstromkabel. Der Wert des Kabels wurde mit ca. 700,- Euro angegeben.

Einbruch in Feuerwehrdepot

Zeit: 31.01.2015 09:42 – 31.01.2015 18:56
Ort: ZEITHAIN (KREINITZ), JACOBSTHALER STRASSE

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in den Stützpunkt der Feuerwehr Kreinitz ein und entwendeten von einem Einsatzfahrzeug einen Kompressor und das dazugehörige Martinshorn im Wert von 500,- Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf ca. 400,- Euro geschätzt.

Einbruch in Pkw

Zeit: 31.01.2015 19:03 – 31.01.2015 22:38
Ort: RADEBURG (BÄRWALDE), UNTERDORF

Unbekannter Täter schlug die Scheibe der Beifahrertür des ordnungsgemäß abgestellten Pkw Seat ein und entwendete eine auf dem Beifahrersitz abgestellte Handtasche. Der Stehlgutschaden wurde mit ca. 200,- Euro, der entstandene Sachschaden mit ca. 300,- Euro beziffert.

Einbruch in Minimarkt

Zeit: 01.02.2015 00:28 – 01.02.2015 04:35
Ort: GLAUBITZ, AM DORFTEICH

Unbekannte Täter hebelten die Eingangstür auf und stahlen aus dem Markt Briefmarken und vorfrankierte Umschläge im Wert von 3172,- Euro, sowie ca. 220,- Euro Bargeld. Durch einen Zeugen konnten drei flüchtende Personen beobachtet werden. Die Absuche nach ihnen verlief jedoch negativ. Der entstandene Sachschaden wurde mit ca. 100,- Euro angegeben.

Diebstahl von Pkw

Zeit: 30.01.2015 06:47 – 30.01.2015 07:42
Ort: MORITZBURG (FRIEDEWALD), PROF.-VON-FINCK-STRASSE

Unbekannter Täter entwendete den gesichert abgestellten braunen Pkw Audi A6 Avant, Erstzulassung 03/2012. Der Wert des Fahrzeuges beträgt ca. 60.000,- Euro.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls von Firmengelände

Zeit: 30.01.2015 10:04 – 30.01.2015 10:49
Ort: GROßENHAIN, WILDENHAINER STRASSE / AM SPORTPLATZ

Unbekannte Täter begaben sich auf das umzäunte Gelände der Wasserwirtschaft. Anschließend entwendeten sie an einer Lagerhalle für Wasserbehälter an fünf Stellen die Endstücken der kupfernen Fallrohre in einer Länge von insgesamt ca. 15 Metern. Der Stehlschaden beträgt ca. 500,- Euro.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Pkw

Zeit: 31.01.2015 19:01 – 31.01.2015 20:28
Ort: STOLPEN, BAHNHOFSTRASSE

Unbekannter Täter schlug an dem gesichert abgestellten Pkw VW Passat die Scheibe der Fahrertür ein und entwendete aus dem Fahrzeug eine Geldbörse mit diversen Dokumenten. Der Stehlgutschaden wurde durch den Geschädigten auf ca. 100,- Euro, der des Sachschadens auf
ca. 200,- Euro geschätzt.

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizeidirektion Dresden registrierte am 31.01.2015 in ihrem Einzugsgebiet insgesamt 54 Verkehrsunfälle. Dabei wurden keine Personen verletzt

Quelle: PD Dresden

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!