35ae12a584

Engagierte Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund aller weiterführenden Schularten können vom 1. Februar bis zum 1. März auf www.start-stiftung.de ihre Kurzbewerbung für ein
START-Stipendium abgeben.  

Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund, die sich aktiv für andere einsetzen und ihr Engagement fortsetzen möchten, gut in der Schule sind und das Abitur oder Fachabitur anstreben, aktuell die Klassenstufen 9 und 10 (bei Schulabschluss nach 13 Jahren) bzw. 8 und 9 (bei Schulabschluss nach 12 Jahren) besuchen, aufgrund der finanziellen Situation der Familie zusätzliche Unterstützung benötigen.

Ausführliche Informationen zum Online-Bewerbungsverfahren und zum Stipendienprogramm sind auf www.start-stiftung.de zu finden. Dort gibt es auch einen kurzen Film, der von Stipendiaten für Bewerber gedreht wurde und einen lebendigen Eindruck davon vermittelt, wie Stipendiaten START sehen und erleben.

START wird in Leipzig von der START-Stiftung gGmbH und der Stadt Leipzig sowie weiteren Projektpartnern getragen. Das Sächsische Staatsministerium für Kultus befürwortet das Projekt als Beitrag zu mehr Bildungs- und Chancengerechtigkeit.

Fragen zum START-Stipendium in Leipzig und insbesondere zum Bewerbungsverfahren beantwortet die Projektleiterin für START in Leipzig: Britt Schültzky, Amt für Jugend, Familie und Bildung, Tel.: 0341 123-1084, E-Mail: britt.schueltzky@leipzig.de +++

Quelle: Stadt Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!