Polizei31Ort: Leipzig, OT Plagwitz, Weißenfelser Straße
Zeit: 29.01.2015, 02:40 Uhr

Dem Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Leipzig wurde telefonisch durch einen 50-jährigen Hinweisgeber bekannt, dass das Gebäude der Außenstelle des Polizeireviers Leipzig-Südwest mittels Steine angriffen wurde. Die sofort eintreffenden Beamten erhielten noch konkretere Angaben. Der Angriff wurde durch drei unbekannte männliche Täter ausgeführt, die mit dunklen Kapuzen unterwegs waren. Zwei flüchteten mittels Fahrrad, einer zu Fuß. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen in der Nähe des Tatortes konnten keine Personen festgestellt werden. Die Fassade des Gebäudes wurde durch Konservengläser, die mit brauner Farbe gefüllt waren, beworfen. Steine flogen gegen Fensterscheiben in den oberen Etagen, die fünf Fensterscheiben trafen und zwei davon durchschlugen. Ein geparkter Pkw Audi eines 54-jährigen Halters, der vor dem Revier abgestellt war, wurde durch Dellen und Lackkratzer beschädigt. Durch die Kriminalpolizei wurde eine umfangreiche kriminaltechnische Tatortarbeit durchgeführt und Spuren gesichert.
Die Kriminalisten prüfen nunmehr auch einen eventuellen Zusammenhang mit dem Angriff auf die Außenstelle in Connewitz. Über die Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. (Vo)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!