NeubauPD GörlitzGlätte sorgte für Behinderungen

S 148, Niedercunnersdorf OT Niedercunnersdorf – Obercunnersdorf OT Kottmarsdorf, Kottmarsdorfer Berg
27.01.2015, 07:35 Uhr

Winterliche Straßenverhältnisse sorgten am Dienstagmorgen für Behinderungen im Berufsverkehr. Unter anderem hatten auf der S 148 am Kottmarsdorfer Berg mehrere Lkw Probleme, bei Glätte die Steigung zu bewältigen. Der Winterdienst bemühte sich, rasch die Fahrbahn abzustumpfen. Die Straße musste zeitweise gesperrt werden. Am späten Vormittag hatte sich die Verkehrslage wieder normalisiert. (mk)

Autobahnpolizeirevier Bautzen
__________________________

Mangelhafte Ladungssicherung

BAB 4, Görlitz – Dresden, Rastplatz “Wiesaer Holz”
26.01.2015, 19:30 Uhr

Beamte des Autobahnpolizeireviers Bautzen kontrollierten am Montagabend auf der BAB 4 in Richtung Dresden am Rastplatz Wiesaer Holz eine Sattelzugkombination Scania/Koegel. Dabei stellten sie fest, dass der Fahrer (61) es unterlassen hatte, die Ladung, bestehend aus 12 Walzen mit einem Gesamtgewicht von knapp 20 Tonnen, besonders zu sichern. Die Walzen waren auf Paletten gelagert und wurden von gerade einmal sechs Zurrgurten gehalten. Ordnungsgemäß wären 21 Gurte oder rutschhemmende Materialien gewesen. Der Fahrer muss nun die ordnungsgemäße Sicherung herstellen und darf erst dann weiterfahren. Eine Bußgeldanzeige folgt. (mk)

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Vandalismus in Wilthen

Wilthen, Schulstraße
23.01.2015, 14:00 Uhr – 26.01.2015, 10:00 Uhr

Im Laufe des vergangenen Wochenendes hatte in Wilthen offensichtlich jemand zu viel Zeit und Kraft, ohne etwas Sinnvolles damit anzufangen. Bisher unbekannte Täter rissen in der Schulstraße insgesamt drei metallene Papierkörbe aus ihren Halterungen. Im Anschluss warfen die Täter diese Behältnisse auf die Dächer der in der Nähe befindlichen Buswartehäuschen. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. Die Polizei ermittelt. (mk)

Verkehrsunfall bei Winterglätte

B 6, Bischofswerda OT Goldbach, Dresdener Landstraße
26.01.2015, 22:15 Uhr

Am Montagabend befuhr eine 26-Jährige mit ihrem Pkw Peugeot die B 6 aus Richtung Großharthau kommend in Richtung Goldbach. Die Winterglatte Fahrbahn und ein Fahrfehler der jungen Frau führten dazu, dass der Pkw im Bereich einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Pkw überschlug sich und kam auf einem angrenzenden Feld zum Stehen. Die Fahrzeugführerin verletzte sich dabei leicht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 6.000 Euro. (mk)

Drogen bei Kontrolle festgestellt

Bautzen, Steinstraße Höhe Spielothek
26.01.2015, 22:55 Uhr

Polizeibeamte des Polizeireviers Bautzen kontrollierten am späten Montagabend in der Bautzener Steinstraße einen Pkw VW. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrer (32) unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein durchgeführter Drugwipe-Test reagierte positiv auf Amphetamine. Weiterhin wurden bei einem weiteren Fahrzeuginsassen (27) Betäubungsmittel und nicht zugelassende Pyrotechnik gefunden. Beides wurde durch die Polizei sichergestellt. Beide Fahrzeuginsassen müssen sich nun wegen den festgestellten Rechtsverstößen verantworten. (mk)

Unfall mit einer Verletzten

B97, Laußnitz in Richtung Ottendorf-Okrilla
26.01.15, 08:15 Uhr

Montagmorgen war eine 26-jährige VW-Fahrerin mit ihrem Pkw auf der B 97 in Richtung Ottendorf-Okrilla unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang Laußnitz musste die junge Frau verkehrsbedingt bremsen und anhalten. Dies bemerkte ein nachfolgender Fahrzeugführer (40) nicht rechtzeitig und fuhr mit seinem Pkw BMW ungebremst auf den VW auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW gedreht und in den Straßengraben geschleudert. Die VW-Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. Der an den Fahrzeugen entstandene Schaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. (mk)

Fahrer unter Alkoholeinfluss festgestellt

Radeberg, Schillerstraße
26.01.15, 23:10 Uhr

Der Fahrer (32) eines Pkw Volvo wurde am späten Montagabend in Radeberg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,7 Promille. Den Fahrer erwarten nun ein Bußgeldverfahren sowie ein Fahrverbot. (mk)

Hunger verspürt?

Kamenz, Bahnhof
25.01.15, 13:00 Uhr – 26.01.15, 08:30 Uhr

Offenbar um an den leckeren Inhalt eines Snackautomaten zu gelangen, haben unbekannte Täter die Scheibe dieses Automaten auf dem Bahnhof in Kamenz mittels eines Steines eingeworfen. Am Automaten entstand so ein Schaden von etwa 500 Euro. Ob der oder die Täter sich am Inhalt des Automaten bedienten, ist derzeit noch nicht sicher. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. (mk)

Tasche gestohlen

Hoyerswerda, Schulstraße
26.01.2015, 15:00 Uhr – 15:30 Uhr

Am Montagnachmittag wurde einem 69-jährigen Mann eine Handgelenktasche entwendet. Diese hatte er während seines Einkaufes an einen Einkaufswagen gehangen. In einem kurzen Moment der Unaufmerksamkeit stahl eine bisher unbekannte Person die Tasche samt Bargeld, persönlicher Dokumente und persönlicher Gegenstände. Der Stehlschaden liegt bei 200 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (mk)

Verkehrsunfall

Hoyerswerda, Spremberger Chaussee
26.01.2015, 20:30 Uhr

Drei Leichtverletzte und zweimal wirtschaftlicher Totalschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagabend in Hoyerswerda. Eine 42-jährige Citroen-Fahrerin befuhr die Spremberger Chaussee aus Richtung Spremberg. In Höhe einer Tankstelle beabsichtigte die Frau, nach links abzubiegen. Dabei beachtete sie jedoch nicht den aus Richtung Altstadt kommenden 53-jährigen Fahrer eines Pkw Honda. Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Beide Fahrzeuglenker wie auch ein 20-jähriger Insasse im Honda erlitten dadurch leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Der Gesamtsachschaden liegt bei 21.000 Euro. (mk)

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Diebstahl nicht gelungen

Görlitz, Lausitzer Straße
25.01.2015, 12:30 Uhr – 26.01.2015, 06:10 Uhr

Sonntag zu Montag versuchten unbekannte Täter in Görlitz einen VW T 4 Caravelle zu entwenden. Bei dem auf der Lausitzer Straße abgestellten Fahrzeug wurde mittels eines „Polenschlüssels“ am Zündschloss manipuliert. Das Fahrzeug zu starten gelang jedoch nicht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (mk)
Erfolglose Pkw-Einbrecher

Görlitz, Antonstraße, Gartenstraße, Lausitzer Straße,
25.01.15, 12:30 Uhr – 26.01.15, 06:10 Uhr

Sonntagmittag bis Montagmorgen haben sich Unbekannte an mehreren Fahrzeugen im Stadtgebiet Görlitz zu schaffen gemacht. So traf es auf der Antonstraße einen Mazda, bei dem die Täter jedoch am Türschloss scheiterten. Auf der Lausitzer Straße wurde versucht, einen VW Golf zu entwenden. Die Diebe gelangten zwar in den Pkw, konnten den Golf jedoch nicht starten. Bei einem Honda Civic auf der Gartenstraße wurde die komplette Türklinke samt Schloss herausgerissen. Die Tür ließ sich trotzdem nicht öffnen. Die Höhe des verursachten Schadens kann noch nicht beziffert werden. Die polizeilichen Ermittlungen laufen (mk)

Opel rammt Verkehrsinsel

Görlitz, Grenzweg
26.01.2015, 16:15 Uhr

An der Kreuzung von Grenzweg und Karl-Eichler-Straße geriet am Montagnachmittag aus bisher ungeklärter Ursache ein Pkw Opel auf eine Verkehrsinsel. Der 78-jährige Fahrer blieb dabei unverletzt, sein Opel war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens liegt bei etwa 1.500 Euro. (mk)

Metalldiebe lassen Beute liegen

Neißeaue OT Zodel, Dorfstraße
25.01.2015 – 26.01.2015 ,16:00 Uhr

In Zodel versuchten Unbekannte, die kupfernen Fallrohre an der Kirche zu entwenden. Offensichtlich bei ihrem Vorhaben gestört, ließen die mutmaßlichen Metalldiebe die abmontierten Rohre liegen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (mk)

Garteneinbruch

Großschönau, Am Steinberg
15.01.2015, 15:00 Uhr – 26.01.2015, 10:00 Uhr

Im Zeitraum von Mitte Januar bis zum gestrigen Montag waren unbekannte Täter unberechtigt in einem Garten Am Steinberg in Großschönau. An einem Schuppen rissen der oder die Täter einen Bewegungsmelder ab. Der Schuppen wurde aufgebrochen. Ebenfalls wurde die Tür zu einem Bungalow gewaltsam geöffnet. Im Bungalow wurden alle Schränke durchwühlt. Eine detaillierte Aufstellung des Diebesgutes konnte noch nicht gegeben werden. Auch Angaben zum Sachschaden liegen derzeit nicht vor. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (mk)

Fahrraddiebstahl

Zittau, Chopinstraße
25.01.2015, 07:30 Uhr – 26.01.2015, 07:30 Uhr

Von Sonntag zu Montag stahl ein bisher unbekannter Täter in Zittau ein Fahrrad. Das silbergraue 26 Zoll Trekkingrad der Marke Diamant war gesichert in einem Hinterhof in der Chopinstraße abgestellt. Der Zeitwert des Drahtesels wird mit 500 Euro angegeben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (mk)

Raub in Zittau

Zittau, Innere Weberstraße / Innere Oybiner Straße
25.01.2015, 23:30 Uhr

Sonntagnacht wurde in Zittau ein 36 -Jähriger Opfer eines Raubes. Als er gegen 23:30 Uhr auf dem Nachhauseweg durch die Parkanlage Innere Weberstraße/Innere Oybiner Straße lief, überfielen ihn zwei derzeit unbekannte männliche Personen. Einer der Täter schupste den Geschädigten von hinten, hielt ihn fest und drückte ihn gegen einen Baum. Der zweite Täter verlangte die Herausgabe von Bargeld. In diesem Zuge riss er die mitgeführte Laptoptasche des Geschädigten von dessen rechten Schulter und verlangte sein Handy. Beide Täter konnten unerkannt mit der Laptoptasche und dem darin befindlichen Inhalt flüchten. Der Geschädigte hatte direkt vor der Tat 350 Euro Bargeld an einem Geldautomaten in Zittau abgehoben. Der 36-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt etwa 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (mk)

Fahrräder in Zittau gestohlen

Zittau, An der Aue
26.01.2015, 00:00 Uhr – 26.01.2015, 06:00 Uhr

In der Nacht zu Montag wurde An der Aue in Zittau ein Schuppen aufgebrochen. Aus diesem stahlen der oder die Täter insgesamt vier Fahrräder. Dabei handelte es sich um ein braun – rotes Mountainbike der Marke Trek, ein Crossrad der Marke Ghost in den Farben grau-grün-silber, ein schwarzes 28er Trekkkingrad ebenfalls der Marke Ghost sowie ein Damencrosssportrad der Marke Univega. Außerdem nahmen die Täter eine Motorsense mit. Der Stehlschaden liegt insgesamt bei 2.800 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (mk)

Schwerer Unfall am Montagmorgen

Olbersdorf, August-Bebel-Straße
26.01.2015, 08:13 Uhr

Am Montagmorgen wurden in Olbersdorf zwei Personen bei einem Verkehrsunfall verletzt. Die Fahrerin (26) eines Citroen befuhr die August-Bebel-Straße in Richtung Zittau. In einer Linkskurve geriet der Pkw auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Suzuki zusammen. Dessen 76-jähriger Fahrzeugführer wie auch die Citroen-Fahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 20.000 Euro. (mk)

Pkw gegen Wildschweine

K 8481, Boxberg/OL, Spreestraße
26.01.2015, 07.00 Uhr

Am Montagmorgen befuhr ein Fahrzeugführer (m/56) mit seinem Dacia Duster die K 8481 von Boxberg kommend in Richtung Schleife. Plötzlich überquerte von links kommend eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß des Pkw mit zwei Wildschweinen. Am Fahrzeug entstand hoher Sachschaden, ca. 12.000 Euro. Die Wildschweine verendeten vor Ort. (mk)

Zeugenaufruf

Schleife, Friedensstraße
23.01.2015, 13:00 Uhr – 26.01.2015, 09:30 Uhr

Irgendwann zwischen Freitagmittag und Montagvormittag waren unbekannte Personen unberechtigt auf dem Gelände eines Autohauses in Schleife. Zuvor hatten der oder die Täter im rückwärtigen Bereich des Betriebsgeländes einen Maschendrahtzaun durchtrennt und sich so Zutritt verschafft. Auf dem Gelände drückten die Täter an einer Baracke ein Fenster auf und beschädigten zudem eine Sichtblende aus Holz. Ob die Täter tatsächlich in die Räumlichkeiten eingedrungen sind, kann derzeit nicht gesagt werden. Auf einer neben dem Autohaus-Gelände gelegenen Baustelle eines Lebensmittelmarktes wurde Spuren festgestellt, die den Schluss zulassen, dass sich dort ein bisher unbekanntes Fahrzeug im frisch aufgeschütteten Mutterboden festgefahren hatte. Im Zuge der Ermittlungen bittet die die Polizei um Mithilfe und richtet sich mit folgenden Fragen an die Öffentlichkeit.

? Wer hat im Zeitraum Freitagmittag bis Montagvormittag verdächtige Personen auf dem Gelände des Autohauses bemerkt?
? Wer hat ein Fahrzeug gesehen, welches sich in diesem Zeitraum auf der Baustellung neben dem Autohausgelände festgefahren hatte?

Zeugen, welche von Freitag bis Montag dazu Beobachtungen gemacht haben und Hinweise zu einem Fahrzeug oder Personen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Weißwasser unter Tel. 03576-2620 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (mk)

Unfallbeteiligter gesucht

Weißwasser, Karl-Liebknecht-Straße, Parkplatz Krankenhaus
09.01.2015 gegen 16:00 Uhr

Bereits am 9. Januar gegen 16 Uhr kam es auf dem Parkplatz am Krankenhaus in Weißwasser zu einem Verkehrsunfall. Eine 61-jährige war beim Einparken mit ihrem Pkw Ford rückwärts gegen einen hellen Pkw Toyota Corolla gestoßen. Die Ford-Fahrerin verließ jedoch, ohne ihren Pflichten als Unfallbeteiligte nachzukommen, die Unfallstelle. Erst später meldete sie sich bei der Polizei. Da war der Toyota aber schon nicht mehr auf dem Parkplatz. Eventuelle Schäden im Zusammenhang mit dem Unfallgeschehen könnten sich im Bereich des Fahrzeuges hinten rechts befinden. Nähere Angaben zu diesem Fahrzeug liegen nicht vor. Daher wendet sich die Polizei mit einem Zeugenaufruf und folgenden Fragen an die Öffentlichkeit.

? Wer hat den Unfall beobachtet?
? Wer kann Angaben zum geschädigten Pkw Toyota Corolla machen?

Wenn Sie sachdienliche Angaben zum Unfall oder zum geschädigten Fahrzeug machen können oder wenn Sie selbst der geschädigte Toyota-Besitzer sind, wenden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 03576 – 2620 an das Polizeirevier Weißwasser. (mk)

Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!