Brand Dachgeschoßwohnung Werdau

Bautzen, Albert-Einstein-Straße

24.01.2015, 03: 50 Uhr

Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei eilten zu einem Brand in Bautzen auf die Albert-Einstein-Straße. Aus gegenwärtig ungeklärter Ursache war es hier zu einem Fußbodenbrand einer Wohnung in der vierten Etage gekommen. Die 19-jährige Mieterin wurde im nichtansprechbaren Zustand in der Wohnung aufgefunden und umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Es bestand der Verdacht einer Rauchgasvergiftung. Die eingesetzte Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Aus dem Haus, in welchem  100 Mieter wohnen, mussten 15 Personen evakuiert werden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Ein Brandursachenermittler wird, sobald es möglich ist, seine Arbeit am Brandort aufnehmen. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit keine Erkenntnisse vor. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Bautzen sowie die freiwilligen Feuerwehren Bautzen-Mitte und Niederkaina.

 Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!