Polizei11Hoyerswerda, Kamenzer Bogen
22. Januar 2015, 16:00 Uhr

Ladendetektive beobachteten wie sich zwei junge Männer im Alter von 27 und 31 Jahren verdächtig durch einen Hoyerswerdaer Einkaufsmarkt bewegten. Dabei steckte der 27 Jährige mehrfach Kosmetikartikel in eine mitgeführte Tasche. Polizeibeamte des Polizeirevieres Hoyerswerda konnten ihm beim Verlassen des Marktes anhalten und vorläufig festnehmen. Das in seiner Tasche aufgefundene Diebesgut hat einen Wert von ca. 1.000 Euro. Sein 31 jähriger Mittäter bemerkte dies offensichtlich und wollte sich seiner Festnahme durch Verstecken zwischen den Regalen entziehen. Dies gelang ihm allerdings nicht. Auch er wurde noch im Einkaufszentrum vorläufig festgenommen. Weiteres Diebesgut wurde bei ihm nicht gefunden.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft, ob beide für zwei weitere bereits im Dezember vorigen Jahres begangene Diebstahlshandlungen im selben Einkaufsmarkt in Betracht kommen.

Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!