etcCheftrainer Chris Lee spricht von “Team-Defence”
Die Eispiraten Crimmitschau müssen sich defensiv festigen. Das geht aus den letzten Spielen als klare Analyse hervor. Zwar konnten sich die Westsachsen offensiv zumeist ihre Chancen erspielen und nutzen, in der Defensive bleibt das Team aber zumeist hinter den eigenen Ansprüchen und Erwartungen zurück. In 4 der letzten 5 Punktspiele gab es mindestens 5 Gegentreffer, was den Crimmitschauern zumeist jede Chance auf Punkte nahm. Darum steht das Abwehrverhalten ganz oben auf der Agenda von Chefcoach Chris Lee, der seinen Spielern seine Vorstellung von “Team-Defence” immer wieder verinnerlicht.
Am Freitag (23.01.2015 – 19:30 Uhr) wird dieses geschlossene Abwehrverhalten erneut gefragt sein. Beim Gastspiel der Eispiraten beim EV Landshut treffen die Westsachsen wiederum auf ein offensivstarkes Team, welches den Defensivverbund der Crimmitschauer wieder fordern wird. Eine knappe Partie wünscht sich der Mann hinter der Bande, wobei sich sein Team dabei auf ihre Spielweise und Aufgaben konzentrieren muss.

Die große Frage ist, wie der Abwehrverbund der Eispiraten wieder gestärkt werden kann. Dabei ist jeder Spieler gefordert, erklärt Trainer Chris Lee seine Vorstellung von “Team-Defence”.

Ab Sonntag (25.01.2015 – 17:00 Uhr) kommt es zum möglicherweise letzten Duell mit den Lausitzer Füchsen in dieser Saison. Die Gäste aus Weißwasser konnten alle Pflichtspiele gegen die Eispiraten für sich entscheiden, auch wenn es zumeist sehr enge Partien waren. Daher gilt es, über die vollen 60 Minuten Kampf, Leidenschaft und Disziplin auf dem Eis zu zeigen, um die ersehnten Punkte endlich im Sahnpark zu behalten.

Hinweis vor Sachsenderby gegen Weißwasser

Parkplatzsituation – Stadioneinlass – Gästekasse

Aufgrund des zu erwartenden Zuschauerzuspruchs zum Derby der Eispiraten Crimmitschau gegen die Lausitzer Füchse am Sonntag (25.01.2015 – 17:00 Uhr), weisen die Verantwortlichen im Vorfeld auf die möglicherweise angespannte Parkplatzsituation hin. Auf Grund der begrenzen Stellflächen an der Waldstraße und rund um das Stadion, kann es auf den Arealen zu Engpässen bei PKW Stellplätzen kommen. Um eine lange Parkplatzsuche und damit verbundene Unannehmlichkeiten zu vermeiden, bitten die Eispiraten ihre Fans, auch entfernte Stellflächen im Stadtzentrum zu nutzen. Der kurze Fußmarsch zum Stadion wird durch eine stressfreie An- und Abreise mehr als aufgewogen. Zudem weisen die Eispiraten nochmals ausdrücklich daraufhin, dass in allen Bereichen, speziell im Bereich der Kirschbergsiedlung, die STVO-Regelungen zu beachten sind!

Tickets und Stadionöffnung

Um eine lange Wartezeit sowie eine Überlastung der Abendkassen am Stadion zu vermeiden, bitten wir alle Fans zum Ticketkauf auch die Vorverkaufsstellen sowie das Online-Ticket-System zu nutzen. Die erste Kasse am Stadion öffnet zum Spiel bereits 2,5 Stunden vor der Begegnung, um dem erwarteten Andrang gerecht zu werden. Der Stadion-Einlass wird ebenfalls nach vorn gezogen. Bereits 2 Stunden vor dem ersten Bully öffnen sich die Tore ins Stadion sowie die beiden weiteren Kassenschalter.

Gäste-Fans können Tickets an spezieller Kasse erwerben

Für die Fans der Lausitzer Füchse bieten die Westsachsen ab 15:00 Uhr zudem eine gesonderte Gästekasse an. Damit können diese ihre Tickets direkt vor dem Eingang zum Gästeblock erwerben. Mit der separaten Anlaufstelle wollen die Eispiraten Crimmitschau die Abendkassen am Haupteingang zusätzlich entlasten.

Quelle: Eispiraten Crimmitschau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!