Polizei09Per Haftbefehl gesucht und mit 148 Flakons im Gepäck –

 

BAB 4, Dresden – Görlitz, Anschlussstelle Bautzen

21.01.2015, 21:35 Uhr

 

Eine Streife der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen hat am Mittwochabend auf der BAB 4 bei Burkau einen mutmaßlichen Parfüm-Schmuggler gestoppt. Der 49-Jährige war mit einem Audi in Richtung Görlitz unterwegs, als der Wagen den Fahndern der Bundes- und Landespolizei auffiel. Bei einer Kontrolle entdeckten die Beamten 148 Parfüm-Flakons verschiedener Marken im Gepäck des Mannes. Da der Verdacht besteht, dass es sich hierbei um Plagiate handelt, hat eine Streife des Zolls die Ware sichergestellt. Die Bundesfinanzverwaltung führt die weiteren Ermittlungen. Damit jedoch noch nicht genug. Schnell wurde auch klar, dass die bayrische Justiz bereits seit Sommer 2010 per Haftbefehl nach dem 49-Jährigen suchte. Daher nahmen ihn die Fahnder an Ort und Stelle fest. Er wurde der Justiz überstellt. (tk)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!