PolizeiSommer01Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Autokennzeichen gestohlen

Plauen – (am) Die hinteren Kennzeichen von drei auf dem Parkplatz Hohe Straße stehenden Pkw stahlen Unbekannte am Dienstag, in der Zeit von 5 Uhr bis 7:30 Uhr. Dabei handelt es sich um die Autokennzeichen: V-KT 788, V-RA 965 und H-XY 1680. Es entstand ein Entwendungsschaden von rund 70 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Einbrecher gestellt

Plauen – (am) Ein Einbrecher (31) ist in der Nacht zum Mittwoch auf frischer Tat gestellt worden. Der Mann ließ sich Dienstagabend bei Geschäftsschluss in einen Möbelmarkt am Rosa-Luxemburg-Platz einschließen. Der Sicherheitsdienst ergriff den Mann kurz nach Mitternacht, nachdem er den Alarm ausgelöst hatte. Der 31-Jährige wurde anschließend an die Polizei übergeben.

Zu schnell unterwegs

Schöneck – (am) Ein Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten und einem Sachschaden von rund 3.000 Euro ereignete sich am Dienstag, gegen 16:25 Uhr. Eine 27-Jährige befuhr mit ihrem Audi A3 die S 301 in Richtung Schöneck, kam in einer Linkskurve kurz vor der Ortslage Schöneck von der Straße ab und stieß gegen einen Straßenbaum.

13.000 Euro Unfallschaden

Plauen – (js) Drei Autos sind am

Mittwochvormittag auf der Friedensstraße in Höhe Straße Der Deutschen Einheit zusammengestoßen. Der Gesamtschaden beläuft sich rund 13.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Werbetafel beschädigt

Lengenfeld, OT Waldkirchen – (am) In der Zeit von Freitag bis Montagmorgen beschädigten Unbekannte die Werbetafel einer Firma auf der Polenzstraße. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach Telefon 03744/ 2550.

Einbrecher scharf auf Whisky und Tabak

Reichenbach – (js) Unbekannte sind in der Nacht zu Mittwoch gewaltsam in einen Getränkemarkt auf der Reichenbacher Straße eingedrungen. Gestohlen wurden mehrere Flaschen Whisky und verschiedene Sorten Zigaretten. Zum Gesamtschaden können momentan noch keine genauen Angaben gemacht werden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744/ 4448.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Zusammenstoß mit Straßenbahn

Zwickau, OT Marienthal West – (am) Eine Golf-Fahrerin (61) war Dienstagmittag auf der Karl-Keil-Straße stadtauswärts unterwegs und wendete anschließend auf der Kreuzung Friedrich-Staude-Straße / Karl-Keil-Straße. Dabei stieß sie mit der stadteinwärts fahrenden Straßenbahn (Fahrer 59) zusammen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro.

Mit 2,32 Promille Unfall verursacht

Zwickau, OT Niederplanitz – (js) Der Fahrer (54) eines PKW Audi hat am Mittwochmorgen nach dem Abbiegen von der Ernst-Grube-Straße auf die Leibnitzstraße ein anderes Auto gestreift. Er war zu weit links gefahren und mit dem Renault einer 26-jährigen Autofahrerin zusammengestoßen. Bei der Unfallaufnahme wurden beim Verursacher 2,32 Promille Atemalkoholkonzentration festgestellt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Stromkabel von Baustelle gestohlen

Zwickau – (js) Buntmetalldiebe haben an der Brückenstraße am Muldendamm von einer Baustelle Starkstromkabel gestohlen. Die Tat muss in der Nacht zu Mittwoch verübt worden sein.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

8.000 Schaden nach Zusammenstoß

Neukirchen – (js) Die Fahrerin (56) eines Toyota wollte am Dienstagabend an der Kreuzung Kurt-Große-Straße/Werdauer Straße von der Dänkritzer Straße kommend nach links in Richtung Werdau abbiegen. Dabei beachtete sie einen VW Polo (Fahrerin 30) nicht, welcher von der Langenreinsdorfer Straße geradeaus in Richtung Kurt-Große-Straße fuhr. Beide Autos stießen zusammen. Es wurde keiner verletzt. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von 8.000 Euro.

Zu schnell in die Leitplanke

Lichtentanne, OT Ebersbrunn – (js) Die 49-jährige Fahrerin eines Renault Clio ist am Dienstagabend auf der Staatsstraße 293 wegen unangepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn abgekommen. Von Zwickau nach Kirchberg fahrend, war sie auf winterglatter Fahrbahn kurz vor der Auffahrt zur Autobahn 72, mit der linken Leitplanke kollidiert. Der Sachschaden summiert sich auf 4.000 Euro.

Mit 1,32 Promille auf winterlicher Fahrbahn Kontrolle verloren

Crimmitschau – (js) Der Fahrer eines PKW Kia hat in der Nacht zu Mittwoch gegen 02:22 Uhr nach der Einmündung Jahnstraße / Mühlgraben auf winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Danach streifte er einen Lichtmast und stieß gegen einen geparkten Opel. Der 31-jährige Unfallverursacher hatte 1,32 Promille intus. Einen Führerschein besaß er nicht. Der PKW musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 8.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau
Ohne Führerschein und betrunken
Gersdorf – (am) Ein 38-jähriger Clio-Fahrer wurde am Dienstagvormittag im Bereich der Erlbacher Straße durch eine Polizeistreife kontrolliert. Dabei nahmen die Polizisten Alkoholgeruch wahr. Der durchgeführte Test vor Ort ergab einen Wert von 1,26 Promille. Des Weiteren kam zutage, dass der 38-Jährige keine Fahrerlaubnis besitzt. Nun muss er sich wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr verantworten.
Mountainbike entwendet
Limbach-Oberfrohna – (am) Unbekannte stahlen in der Nacht zum Montag, in der Zeit von 22:15 Uhr bis 0:30 Uhr, ein Mountainbike der Marke „Hartje Dirt“. Das Rad stand in einem Innenhof der Hohensteiner Straße und war mit einem Seilschloss gesichert. Schaden: ca. 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.
Fahrerin nach Überschlag im Krankenhaus
Callenberg – (js) Auf der Bundesstraße 180 zwischen Obercallenberg und Hohenstein-Ernstthal hat sich am Mittwochvormittag ein PKW überschlagen. Die 48-jährige Fahrerin ist dabei schwer verletzt worden. Sie mit ihrem VW Passat hinter einer Kuppe nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Danach hat sich der PKW mehrfach überschlagen und ist auf dem Dach im Seitengraben liegen geblieben. Die Frau wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 5.000 Euro.
Unbekannte brechen Gartenhäuser auf
Hohenstein Ernstthal – (js) Unbekannte haben am Lerchenweg zwei Gartenlauben aufgebrochen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Gestohlen wurde offensichtlich nichts. Festgestellt wurde die Tat am Dienstagnachmittag. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!