Gartenlaubenbrand in GlauchauVogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Aufgefahren

Neuensalz – (hje) Ein 32-jähriger Mercedes-Fahrer verursachte am Samstag einen Verkehrsunfall, als er gegen 14 Uhr von Hof kommend in Höhe der Anschlussstelle Plauen-Ost die Bundesautobahn 72 verließ und auf die Bundesstraße 173 auffahren wollte. Er kollidierte dabei mit einem vorausfahrenden 53-jährigen Daewoo-Fahrer, welcher verkehrsbedingt bremsen musste. Durch den Zusammenstoß wurde der Daewoo-Fahrer leicht verletzt. Es entstand ein Unfallsachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Unter Alkoholeinfluss in den Seitengraben

Rodewisch – (hje) Am Samstag fuhr eine 47-jährige VW-Fahrerin auf der Oberen Bahnhofstraße in Auerbach nach Rodewisch. Nach einer Linkskurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte mit ihrem Pkw in den Seitengraben. Ein bei der Unfallaufnahme durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,68 Promille. Eine Blutentnahme war die Folge, ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Trunken am Steuer

Rodewisch – (hje) Am Sonntagmorgen wurde gegen 7 Uhr der Fahrer eines Pkw VW auf der Lindenstraße kontrolliert. Da Atemalkoholgeruch bemerkt werden konnte, erfolgte bei dem 34-jährigen Fahrer ein Test, welcher 0,98 Promille ergab.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Mit Laserpointer geblendet
Zwickau, OT Marienthal – (hje) Am frühen Sonntagmorgen setzte ein unbekannter Täter auf der Marienthaler Straße einen grünen Laserpointer gegen vorbeifahrende Fahrzeuge ein, so dass mehrere Fahrzeugführer geblendet wurden. Zum Glück blieb dies jedoch ohne wesentliche Folgen. Die Tat ereignete sich zwischen der Goethestraße und dem Fritscheplatz. Betroffene Fahrzeugführer und Zeugen, welche Hinweise zu dem Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr geben können, wenden sich bitte an Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580.

Unter Alkoholeinfluss

Zwickau, OT Marienthal – (hje) Am Sonntagmorgen kontrollierte die Polizei auf der Olzmannstraße in Zwickau den Fahrer eines Pkw VW. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 23-Jährigen einen Wert von 1,56 Promille. Es erfolgte eine Blutentnahme und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zwickau, Bahnhofsvorstadt – (hje) In der Nacht von Freitag zu Samstag stieß ein bislang unbekannter Fahrzeugführer an der Kreuzung Robert-Blum-Straße/Helene-Heymann-Straße gegen einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellten Kleintransporter und beschädigte diesen im Heckbereich. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort. Dessen Fahrzeug ist vermutlich im Frontbereich ebenfalls stark beschädigt. Das Polizeirevier Zwickau bitte um Zeugenhinweise, Telefon 0375 44580.

Sinnlose Zerstörungswut

Zwickau, OT Neuplanitz – (hje) In der Nacht von Samstag zu Sonntag wurden auf der Dortmunder Straße an 19 Fahrzeugen Sachbeschädigungen begangen. Unbekannte Täter traten mehrere Außenspiegel ab und verbogen Scheibenwischer. Der Sachschaden summiert sich auf ca. 4.000 Euro. Um Zeugenhinweise bittet das Polizei in Zwickau, Telefon 0375 44580.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Dieselspur

Werdau – (hje) Am Samstagnachmittag teilte gegen 15 Uhr ein aufmerksamer 60-jähriger Werdauer der Polizei mit, dass auf der Brüderstraße eine größere Ölspur sei. Durch die unverzüglich eingesetzten Beamten des Polizeirevieres Werdau konnte das Verursacherfahrzeug ermittelt werden. Es handelte sich um einen Pkw Citroën, welcher Dieselkraftstoff verlor. Durch die Freiwillige Feuerwehr Werdau mussten mehrere Straßenzüge von der Pestalozzistraße beginnend bis zum Johann-Gottfried-Herder-Weg mit Bindemittel abgestumpft werden. Nach Angaben des 62-jährigen Pkw-Fahrers, hatte er den Citroën erst einen Tag zuvor von einer Reparatur aus der Werkstatt geholt.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!