PKW prallt gegen Hausmauer in CrimmitschauDie Polizeidirektion Dresden sicherte am heutigen Tag eine Demonstration unter dem Thema „In Gedenken an Khaled Idris – Das Problem heißt Rassismus“.
Die Versammlung begann gegen 15.00 Uhr mit einer Kundgebung am Jorge-Gomondai-Platz. Danach führte der Aufzug über die Carolabrücke mit einer Zwischenkundgebung am Tzschirnerplatz über die Augustusstraße bis zum Bernhard-von-Lindenau-Platz. Hier fand die Abschlusskundgebung statt, welche gegen 19.00 Uhr beendet war. Der Demonstrationszug umfasste bis zu 2.700 Teilnehmer. Während und im Umfeld der Versammlung kam es zu kleineren Verkehrseinschränkungen, weitere Störungen waren nicht zu registrieren. Die Polizei sicherte den Aufzug mit 180 Polizeibeamten.

Quelle: PD Dresden

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!