Polizei30

(SR) Am Donnerstag ist gegen 13.05 Uhr ein Teegeschäft in der Kesselgasse überfallen worden. Ein unbekannter Mann hatte den Laden betreten, die
Angestellte (61) mit einer Pistole bedroht und Geld gefordert. Nach Übergabe eines geringen Geldbetrages verließ der Täter das Geschäft. Die Verkäuferin erlitt einen Schock, blieb aber körperlich unverletzt.
Das Alter des Mannes wurde auf Mitte 20 geschätzt. Er soll 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß und sehr schlank gewesen sein. Der Unbekannte hatte ein schmales Gesicht, dunkle Haare, Augenbrauen und Augenfarbe sowie leichten dunklen Bartflaum im Wangenbereich und an der Oberlippe. Der Räuber trug eine graue Wollmütze mit einem kleinen Schild, einen schlichten, dunklen Anorak (zweifarbig, leicht gemustert/kariert, möglicherweise dunkelblau) und eine dunkle Hose. Er sprach sächsisch.
Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat in der Kesselgasse Beobachtungen gemacht, die mit dem Überfall in Zusammenhang stehen könnten? Wer hat den Mann auf der Flucht beobachtet? Wer kennt die beschriebene Person und kann Hinweise zur Identität beziehungsweise zum derzeitigen Aufenthaltsort geben? Zeugen wenden sich bitte an die Polizei in Freiberg unter Telefon 03731 70-0.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!