Dachstuhlbrand MeeraneVogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Buntmetall und Kupfer sichergestellt

Plauen – (am) Kommissar Zufall kam den Polizisten am Mittwochabend bei der Realisierung eines Haftbefehls in der Dr.-Christoph-Hufeland-Straße zu Hilfe. Im Zuge dieser Maßnahme stellten die Beamten in der Wohnung des 45-Jährigen Taschen, Kartons sowie mehrere Eimer gefüllt mit diversem Buntmetall und PC-Leiterplatten fest. Woher das augenscheinliche Diebesgut stammt, muss nun überprüft werden.

Mit abgelaufenen Kennzeichen und unter Drogeneinfluss unterwegs

Bad Elster – (am) Ein Berlingo-Fahrer wurde Mittwochmorgen Am Landhaus kontrolliert, wobei die Polizisten feststellten, dass der Citroen mit abgelaufenen Kurzzeitkennzeichen ausgestattet war und der 30-jährige Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogenvortest auf Amphetamine verlief positiv.

Auffahrunfall – hoher Sachschaden

Plauen – (am) Ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtsachschaden von rund 6.000 Euro ereignete sich am Mittwoch, gegen 10:30 Uhr. Ein 87-jähriger Renault-Fahrer und eine 67-jährige BMW-Fahrerin waren auf der Pausaer Straße in Richtung Plauen unterwegs. An der Einmündung zur Alten Pausaer Straße wollte die BMW-Fahrerin abbiegen und verringerte ihre Geschwindigkeit, wobei der hinter ihr fahrende 87-Jährige auffuhr. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Vorfahrt nicht beachtet – 16.000 Euro Schaden

Plauen – (am) Zu einem Unfall mit hohem Sachschaden kam es am Mittwoch, gegen 17 Uhr an der Einmündung Trockentalstraße / Gartenstraße. Ein 35-Jähriger war mit seinem Audi A6 auf der Trockentalstraße in Richtung Dittrichplatz unterwegs, als ein VW-Fahrer (23) von der Gartenstraße auf die Trockentalstraße fuhr und es zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen kam. Verletzt wurde niemand.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Unfallfluchten

Falkenstein, OT Schönau – (am) Zu einer Unfallflucht kam es am Mittwoch, gegen 11:20 Uhr auf der Oberlauterbacher Straße. Eine Skoda-Fahrerin (47) war in Richtung Oberlauterbach unterwegs, wobei ihr ca. 150 Meter nach dem Abzweig Treuener Straße ein bislang unbekannter Pkw entgegenkam und sich die Fahrzeuge an den Außenspiegeln berührten. Der Unfallbeteiligte verließ den Unfallort. Hinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Reichenbach – (am) Durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer wurde am Mittwoch in der Zeit von 7 Uhr bis 16 Uhr ein Fiat, der auf dem Parkplatz des Krankenhauses an der Plauenschen Straße parkte, an der Fahrertür und am Kotflügel beschädigt. Schaden: ca. 1.000 Euro. Der Verursacher verließ unerlaubt den Unfallort. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Rodewisch – (am) In der Zeit von Samstagmittag bis Mittwochabend wurde ein Seat, der in Höhe Goethestraße 16 parkte, durch ein anderes Fahrzeug am hinteren linken Stoßfänger beschädigt. Schaden: ca. 500 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Einbruch in Garage

Treuen – (am) In der Nacht zum Mittwoch brachen Unbekannte in eine Garage an der Inneren Herlasgrüner Straße ein. Es entstand Sachschaden am Tor in Höhe von etwa 200 Euro. Entwendet wurde nichts. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Polizei sucht Unfallzeugen

Zwickau, OT Bockwa – (am) Eine 16-Jährige verletzte sich bei einem Unfall am Mittwoch, gegen 15:50 Uhr auf der B 93 leicht. Sie wollte mit ihrem Krad an der Ampelkreuzung B 93 / Bockwaer Kohlenstraße rechts abbiegen, als ihr aus Richtung Cainsdorfer Brücke ein Fahrzeug entgegenkam, das Krad ins Schlingern geriet und die 16-Jährige stürzte. Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Zwickau Telefon 0375/ 44580 zu melden.

Polizei kontrolliert Geschwindigkeit

Zwickau – (js) Die Zwickauer Polizei hat am Mittwochnachmittag zwei Geschwindigkeitskontrollen mit der „Laserpistole“ durchgeführt und die Temposünder sofort mit den Verstößen konfrontiert und diese geahndet. Zwischen 13 Uhr und 14 Uhr wurden auf der Uhdestraße 92 Fahrzeuge gemessen von denen ein Auto zu schnell war. Zwischen 14:15 Uhr und 15:15 Uhr wurden auf der Dresdner Straße 66 Fahrzeuge gemessen. Hier wurden sechs Überschreitungen festgestellt. Insgesamt mussten sieben Autofahrer ein Verwarngeld bezahlen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Unfall – Alkohol und Reaktionsfähigkeit

Crimmitschau – (am) Ein alkoholisierter VW-Fahrer (28) verursachte am Mittwoch, gegen 18:45 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Buttengasse einen Unfall. Der Mann fuhr beim Ausparken gegen den dort stehenden Skoda. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 0,62 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

200 Forellen gestohlen

Limbach-Oberfrohna, OT Bräunsdorf – (am) Unbekannte stahlen in der Zeit von November 2014 bis Mittwoch 200 Forellen aus einem Teich an der Unteren Dorfstraße. Dem Teichbesitzer entstand dadurch ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Nicht angegurtet

Glauchau, OT Niederlungwitz – (am) Eine Verkehrskontrolle sowie eine Geschwindigkeitsmessung führten Polizisten am Mittwoch, in der Zeit von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr auf der Lungwitztalstraße durch. Die ins Visier genommenen Fahrzeugführer hielten sich vorbildlich an die vorgeschriebenen 70 km/h, allerdings waren 15 von ihnen nicht angegurtet und mussten ein Verwarngeld bezahlen.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!