Polizei32Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Trabi gestohlen

Plauen – (am) Einen gelben Trabant entwendeten Unbekannte aus einer Garage an der Haselbrunner Straße (ehemals „Roßbachs Ziegelei“). Die Täter gelangten in der Nacht zum Sonntag in die unverschlossene Garage und stahlen das in die Jahre gekommene Fahrzeug, welches bereits keinen Motor mehr hatte. Ein Wert kann für das schon „schrottreife“ Auto nicht mehr angegeben werden. Hinweise an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Einbrecher suchen Kindergärten heim

Plauen – (js) In die Kindergärten „Bärenstein“ auf der Friedrich-Engels-Straße und „Am Fuchsloch“ auf der Eisenacher Straße sind Unbekannte über das Wochenende gewaltsam eingebrochen und haben die Räume sowie Schränke durchwühlt. Erbeuten konnten die Täter 20 Euro Bargeld. Der abgerichtete Sachschaden kann gegenwärtig noch nicht genau beziffert werden, wird jedoch ein Vielfaches davon ausmachen. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Fußgänger nach Kollision mit PKW schwer verletzt

Plauen – (js) Ein 61-jähriger Fußgänger ist am Montagmorgen beim Überqueren der Fahrbahn auf der Jößnitzer Straße in Höhe Schuhmannstraße von einem PKW erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Zur genauen Unfallursache ermittelt der Verkehrsunfalldienst. Am PKW Volvo (Fahrer 49) entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Sachbeschädigung an Landhaus

Treuen, OT Altmannsgrün – (js) Unbekannte haben an einem Haus auf der Treuener Straße acht Doppelverbundscheiben und einen Metallbriefkasten stark beschädigt und zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf knapp 2.000 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen dem 2. Januar und Sonntag. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Diesel aus Tank gestohlen

Werda – (js) Über das Wochenende haben Unbekannte den Tank einer Harvester-Baumaschine aufgebrochen und 50 Liter Diesel abgelassen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf über 100 Euro. Der Harvester war am Sportplatz abgestellt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Nach Parkplatzrempler verschwunden

Mülsen, OT Thurm – (js) Ein PKW Honda Civic ist am Freitag zwischen 05:45 Uhr und 11:00 Uhr auf einem Firmenparkplatz vor einer Lagerhalle an der Bergstraße durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt worden. Der Verursacher hinterließ einen Schaden von rund 2.000 Euro und ist verschwunden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau entgegen, Telefon 0375/ 44580.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Kupferdiebe legen Baukran still

Glauchau – (js) Auf einer Brückenbaustelle an der Umgehungsstraße haben Kufperdiebe über das Wochenende etwa 20 Meter Kabel gestohlen. Die Unbekannten trennten die Stromleitung von einem Baukran ab, so dass dieser in seiner Funktion lahm gelegt wurde.

Gasflaschen gestohlen

Glauchau – (js) Aus einer Gartenlaube der Anlage „Grüne Aue“ am Eisengrubenweg sind zwei Propangasflaschen verschwunden. Unbekannte Täter waren vermutlich durch Nachschließen in den Bungalow eingedrungen und haben die beiden Gasflaschen (a 5 kg) im Wert von 70 Euro gestohlen. Die Tatzeit liegt zwischen Ende Oktober und Sonntag.

Vandalen werfen Baustelleneinrichtung in Fenster von Wohnhaus

Glauchau – (js) Auf der Meeraner Straße haben Unbekannte die Baustellenbeleuchtung abgerissen und diese anschließend durch Fenster in eine Wohnung geworfen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Parkplatzunfall – Zeugen gesucht

Glauchau – (js) Ein blauer PKW Mini Cooper ist am Samstag zwischen 10:10 Uhr und 13:30 Uhr auf dem Aldi-Parkplatz an der Greynaer Straße durch ein anderes Fahrzeug beschädigt worden. Die Reparaturkosten belaufen sich auf rund 2.000 Euro. Der Verursacher ist anschließend verschwunden. Möglicherweise handelt es sich dabei um einen grauen Audi A4, welcher anfangs neben dem Mini Cooper geparkt war. Dieser müsste rechts vorn beschädigt sein. Wer hat den Unfall beobachtet und kann Hinweise zum Fahrzeugführer oder dem Fahrzeug machen? Mögliche Zeugen möchten sich bitte im Polizeirevier Glauchau melden, Telefon 03763/ 640.

Kellereinbrüche

Limbach-Oberfrohna, OT Kändler – (js) Drei Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Hauptstraße haben Unbekannte in der Nacht zu Sonntag aufgebrochen. Gestohlen wurden Werkzeuge (Bosch Akkuschrauber, Ladegerät), Kabel, Zubehör für Modellautos, ein Schraubensortiment und Fahrräder. Der Stehlschaden beläuft sich auf 1.300 Euro, der Sachschaden auf knapp 50 Euro.

Sachbeschädigung durch Graffiti

Glauchau – (js) Unbekannte sprühten im Zeitraum vom 10.01.2015, 16:00 Uhr bis 11.01.2015, 10:30 Uhr einen silberfarbenen Schriftzug „CRIME“ in der Größe von etwa 4,0 x 1,5 Meter an die Außenfassade eines Wohnhauses in der Annenstraße. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht genau beziffert werden. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Autofahrer mit 1,56 Promille aus dem Verkehr gezogen

Meerane – (js) Auf der Waldenburger Straße fiel Streifenbeamten am späten Sonntagvormittag ein schwarzer Pkw Audi A4 auf. Der Pkw wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Fahrer (42) wurde während der Kontrolle Alkoholgeruch wahrgenommen. Der durchgeführte Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,54 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt.

Garagen aufgebrochen

Hohenstein-Ernstthal – (js) Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagnachmittag haben Unbekannte im Garagenkomplex Lindenstraße zwei Tore aufgebrochen und rund 200 Euro Sachschaden hinterlassen. Aus einer Garage wurde Werkzeug im Wert von 200 Euro gestohlen. Weiter drei Garagentore hielten den Einbruchsversuchen stand. Hier scheiterten die Ganoven und konnten nicht eindringen.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!