Polizei09

Bürgerpolizist stellt Bierdiebe

Glauchau – (js) Der Bürgerpolizist hat am Donnerstagnachmittag in Glauchau einen Bierdieb überführt. Nachdem der 65-jährige Bewohner eines Hauses Am Feierabendheim einen Kasten Bier kurz im Hausflur auf einem Rollwagen stehen gelassen hatte, haben zwei junge Männer den Kasten weggetragen. Die beiden durstigen Diebe im Alter von 16 und 33 Jahren konnten nach einem Zeugenhinweis kurz darauf von einem Bürgerpolizisten in Tatortnähe angetroffen und überführt werden. Der Rentner kann jetzt in Ruhe seinen Gerstensaft selbst genießen.

Nach Zeugenhinweisen stellt Polizei Randalierer

Werdau – (js) Ein 22-jähriger Randalierer konnte in der Nacht zu Freitag nach einem Zeugenhinweis von der Polizei gestellt werden. Der 23-Jährige hatte gegen 2.20 Uhr beobachtet, wie an einem PKW Seat auf dem Schloßplatz ein Außenspiegel abgetreten wurde und zwei junge Männer davon laufen sehen.  Er informierte sofort die Polizei. Diese konnte die beiden (20 und 22) kurz darauf in Tatortnähe feststellen. Der 22-Jährige räumte die Tat ein und muss sich jetzt wegen Sachbeschädigung verantworten.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Bargeld gestohlen

Plauen – (am) Im Zeitraum von Mittwoch, 22:30 Uhr bis Donnerstag, 12.15 Uhr hebelten Unbekannte eine Staubsaugerbox in der Pausaer Straße auf. Sie erbeuteten eine geringe Menge Bargeld. An der Box entstand allerdings ein Sachschaden von rund 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Kupferdiebe unterwegs

Oelsnitz – (am) Ca. 3,50 Meter Kupferfallrohr entwendeten Unbekannte von Mittwoch bis Donnerstag von einem Schulgebäude in der Melanchthonstraße. Dabei beschädigten sie einen Haltebügel und den Blitzableiter. Die Höhe des Sachschadens wird auf 250 Euro geschätzt, der Wert des gestohlenen Kupfers auf rund 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Plauen – (am) Ein Verkehrsunfall, bei dem ein Neunjähriger verletzt wurde, ereignete sich am Donnerstag, gegen 7 Uhr. Der Junge war auf dem Weg zur Schule. Als er die Kemmlerstraße am Abzweig Alte Oelsnitzer Straße überqueren wollte, wurde er von einem VW Golf (Fahrer 54) erfasst und leicht verletzt.

Vorfahrt missachtet

Plauen – (am) 8.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, gegen 7:50 Uhr auf der Oelsnitzer Straße. Ein 36-Jähriger befuhr mit seinem Toyota Avensis die Ausfahrt einer Tankstelle und bog nach links in Richtung Südinsel ab. Als der 36-Jährige auf die rechte Fahrbahn fuhr, stieß er mit dem vorfahrtberechtigten Ford Fiesta (Fahrer 24) zusammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Ford Fiesta musste abgeschleppt werden.
1222/15/158311

Hähnchengrill wieder aufgebrochen

Plauen – (js) Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag in der Nähe des Kauflandes an der Morgenbergstraße das Schloss eines Imbiss-Verkaufswagens aufgebrochen und daraus Waren gestohlen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 50 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Ford Mondeo brannte

Rodewisch – (am) Zu einem Fahrzeugbrand kam es am Donnerstagmorgen auf der Bachstraße. Eine 41-Jährige parkte dort ihr Auto und als sie kurze Zeit später nach ihrem Pkw sah, brannte das Fahrzeug. Im Vorfeld hatte die Frau schmorartige Gerüche aus dem Motorraum wahrgenommen. Der TÜV des Ford war bereits seit einigen Monaten abgelaufen. Die Freiwillige Feuerwehr löschte den Brand. Sachschaden: ca. 50 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Geschädigter gesucht

Zwickau, OT Mitte-Nordvorstadt – (am) Auf der Max-Pechstein-Straße stadtauswärts, kurz vor der Einmündung zur Johannisstraße, streifte ein Peugeot-Fahrer (33) am Mittwoch, 17:30 Uhr einen geparkten orangenen VW Touran. Der Unfallverursacher verließ anschließend die Unfallstelle, kehrte dann aber wieder zurück, wobei das andere Fahrzeug nicht mehr vorhanden war. Die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580 sucht nun den Geschädigten sowie Unfallzeugen.

Zusammengestoßen

Zwickau, OT Nordvorstadt – (am) Eine Toyota-Fahrerin (52) wurde am Donnerstagmorgen bei einem Unfall an der Kreuzung Friedrich-Engels-Straße / Crimmitschauer Straße leicht verletzt. Eine 33-Jährige wollte mit ihrem VW Polo von der Friedrich-Engels-Straße weiter in Richtung Crimmitschauer Straße fahren, wobei sie mit dem vorfahrtberechtigen Toyota, der aus Richtung Pölbitz kam, zusammenstieß. Der Aufprall war so heftig, dass der Toyota gegen einen stehenden Lkw geschoben wurde. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro.

Buntmetalldiebe reisen Kupferschienen aus Schaltschränken

Mülsen, OT Mülsen St. Jacob – (js) Unbekannte haben vermutlich in der Nacht zu Donnerstag vom Gelände eines Umspannwerkes mehrere Kupferschienen gestohlen. Zuvor hatten die Diebe einen Maschendrahtzaun durchtrennt und die Tür zu einer Lagerhalle aufgebrochen. Dann rissen sie die Kupferteile aus den Schaltschränken, wobei auch die Leistungschalter beschädigt wurden. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf rund 3.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Unfallverursacher gesucht

Hohenstein-Ernstthal – (js) Der Suzuki Alto einer 62-jährigen Autofahrerin ist am Donnerstagabend kurz vor 18 Uhr auf einem Parkplatz am Altmarkt durch ein anderes Auto beschädigt worden. Die Reparaturkosten belaufen sich auf über 1.000 Euro. Die Geschädigte war nur kurz in der Bank. In dieser Zeit muss der unbekannte Verursacher vermutlich beim Ausparken gegen ihren PKW gefahren sein. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zeugenhinweise bitte an das Revier in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Sachschaden nach Auffahrunfall

Limbach-Oberfrohna – (js) Bei einem Auffahrunfall auf der Hohensteiner Straße sind am Donnerstagnachmittag rund 10.000 Euro Schaden entstanden. Die Fahrerin (44) eines Audi hatte einen Fußgänger über die Straße laufen lassen und kurz gewartet. Das hatte die 55-jährige Fahrerin eines Renault zu spät bemerkt und war aufgefahren. Verletzt wurde niemand.
BAB 72 – Autobahnpolizeirevier

Diesel aus LKW Tank gestohlen

BAB 72 – (js) Aus dem Tank eines LKW, welcher auf dem Parkplatz Beuthenbach (Fahrtrichtung Chemnitz) an der Bundesautobahn 72 parkte, haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag rund 500 Liter Diesel gestohlen. Zuvor hatten die Diebe den Tankverschluss gewaltsam aufgebrochen.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!