Brand in einer Batteriefirma in ZwickauPlauen – Am Dienstagabend wurde der Berufsfeuerwehr Plauen ein Wohnungsbrand in der Breitscheidstraße gemeldet. In einem Mehrfamilienhaus brannte in einer Wohnung der 4. Etage ein Zimmer aus. Da dort das Fenster offen stand, wurde die Hausfassade in Mitleidenschaft gezogen. Die Wohnungsinhaberin war glücklicherweise ortsabwesend. Ein 34-Jähriger wurde leicht verletzt und vor Ort ambulant behandelt. Die anderen Hausbewohner konnten nach Beendigung der Löscharbeiten in Ihre Wohnungen zurück. Brandursache war vermutlich ein unsachgemäßer Umgang mit einer Kerze. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen. Es waren die Berufsfeuerwehr Plauen und die Freiwillige Feuerwehr Plauen-Mitte eingesetzt. Der konkrete Schaden kann noch nicht beziffert werden.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!