Polizei09Fahrkartenautomat durch Böller zerstört

Görlitz, Geschwister-Scholl-Straße
02.01.2015, 22:30 Uhr, bis 02.01.2015, 23:30 Uhr

Unbekannte Täter zerstörten durch Pyrotechnik einen Fahrkartenautomaten. Die „Pyromanen“ brachten den Sprengkörper im Ausgabeschacht des Automaten zur Explosion. Durch die sich entfaltende Druckwelle wurde das Gerät erheblich beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 13.000 Euro.

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Spaziergänger entdeckt Feuer

Neukirch/Lausitz, Talweg
02.01.2015, 06:00 Uhr, bis 09:20 Uhr

Ein wachsamer Bürger bemerkte eine plötzliche Rauchentwicklung an einem leer stehenden Gebäude. Die rasch alarmierte Feuerwehr Neukirch konnte den Ausbruch und eine Ausdehnung des Feuers verhindern. Nach ersten Erkenntnissen ist von Brandstiftung auszugehen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Schaden am Gebäude liegt bei 200 Euro.

VW Caddy macht sich selbstständig

Neukirch/Lausitz, Bruno-Stiebitz-Straße
03.01.2015, 01:40 Uhr

Führerlos rollte ein weißer Pkw VW Caddy in den frühen Morgenstunden plötzlich gegen eine Hauswand. Der Halter des Wagens hatte vermutlich sein Fahrzeug ungenügend gesichert. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 200 Euro.

Mit 2,0 Promille und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Rammenau, Am Schloss
02.01.2015, 20:00 Uhr

Ein grauer Pkw Skoda Octavia konnte nach langer Verfolgung von Pulsnitz, über Ohorn bis nach Rammenau durch Einsatzkräfte vom Revier Kamenz gestellt werden. Der Fahrer ignorierte sämtliche Anhaltezeichen, Blaulicht und Warnsignal sowie Lautsprecheransagen. Erst durch eine Fahrzeugsperre eines weiteren Streifenwagens gelang es das Fahrzeug zu stoppen. Der 24-jährige Fahrzeugführer hatte bei der Kontrolle einen Atemalkoholwert von 2,0 Promille. Einen gültigen Führerschein konnte er nicht vorweisen.

Pkw Fiat aufgebrochen

Hoyerswerda, Mittelstraße
27.12.2014, 17:30 Uhr, bis 02.01.2015, 14:20 Uhr

Unbekannte brachen gewaltsam die hintere linke Tür eines blauen Pkw Fiat DOBLO auf. Die Täter durchwühlten das Fahrzeug. Entwendet wurde nichts. Der Schaden am Wagen beläuft sich auf ca. 600 Euro.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Wildunfall endet auf einem Feld

S 127, Rothenburg/O.L. zwischen Steinbach und Lodenau
02.01.2015, 23:10 Uhr

Ein roter Pkw Citroen C3 fuhr auf der S127 von Steinbach in Richtung Lodenau, als plötzlich eine größere Anzahl Rotwild die Fahrbahn querte. Die 25-jährige Fahrzeugführerin wich dem Wild aus. Der Citroen kam rechts von der Fahrbahn ab, fuhr durch einen Graben, prallte gegen einen kleineren Baum und blieb ca. 80 m auf einem Feld stehen. Die junge Frau verletzte sich dabei leicht. Der 27-jährige Beifahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 4.200 Euro.

Sachbeschädigung an Pkw

Bad Muskau, Schmelzstraße
02.01.2015, 06:00 Uhr, bis 02.01.2015, 12:00 Uhr

Unbekannte beschädigten einen gesichert abgestellten Pkw Skoda. Am Wagen zerstachen die Täter die Reifen, schlugen den rechten Scheinwerfer ein und demolierten die Motorhaube. Der Schaden am Fahrzeug wurde mit ca. 2.000 Euro beziffert.

Fußgänger angefahren

Rietschen, Rothenburger Straße
02.01.2015, 18:57 Uhr

Ein grüner Pkw Audi A4 befuhr die Rothenburger Straße aus Richtung Daubitz in Richtung Rietschen. In Höhe der Hausnummer 14 b trat plötzlich ein älterer Mann, vermutlich ohne auf den Verkehr zu achten, auf die Straße. Die 27-jährige Fahrzeugführerin konnte einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht verhindern. Der 64-jährige Mann wurde dabei schwer verletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro.

„Dixi-Klo“ durch Böller gesprengt

Berthelsdorf Ortsteil Rennersdorf, Am Sportplatz
02.01.2015, 23:55 Uhr

Unbekannte Täter sprengten mit Pyrotechnik ein aufgestelltes WC-Häuschen. Durch die Druckwelle der Explosion fielen die Seitenwände auseinander. Das „Dixi“ wurde dabei erheblich zerstört. Der Schaden liegt bei ca. 400 Euro.

Autoradio aus einem Ford entwendet

Seifhennersdorf, Rumburger Straße
02.01.2014 20:00 Uhr, bis 03.01.2015, 04:00 Uhr

An einem gesichert abgestellten Pkw Ford Fiesta schlugen unbekannte Täter zwei Seitenscheiben ein. Die Diebe durchsuchten den Wagen und stahlen das eingebaute Autoradio. Der Gesamtschaden wurde mit 400 Euro beziffert.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 03.01.2015, 05:00 Uhr

VKU Verletzte Tote
Polizeirevier Bautzen 9 1 –
Polizeirevier Görlitz 7 1 –
Polizeirevier Zittau-Oberland 3 – –
Polizeirevier Kamenz 1 – –
Polizeirevier Hoyerswerda 3 – –
Polizeirevier Weißwasser 5 1 –
BAB 4 2 – –
gesamt 30 3 –

Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!