DE_teaser_x_x_0

WARNLAGEBERICHT für Sachsen

 ausgegeben vom Deutschen Wetterdienstam Mittwoch, 31.12.2014, 10:30 Uhr

 Bedeckt, Sprühregen, im Bergland gefrierend oder leichter Schneefall.

Glätte!

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Donnerstag, 01.01.2015, 10:30 Uhr:

 Die Region befindet sich am Rand eines Hochdruckgebietes über Frankreich. Von Nordwesten wird mildere und feuchte Nordseeluft herangeführt. Sie verdrängt allmählich die bodennahe Kaltluft. In den Mittelgebirgen und in den oberen Tälern von Elbe und Neiße muss mit GLÄTTE durch überfrierende Nässe, geringen Schneefall und gelegentlichem GEFRIERENDEN SPRÜHREGEN gerechnet werden. In den Kammlagen der Mittelgebirge herrscht Nebel, teilweise mit Sichtweiten unter 150 m.

SWR0 Höchsttemperatur (Grad Celsius) heute

 Quelle: Deutscher Wetterdienst

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!