Landeshauptstadt Dresden

Ford Mondeo gestohlen

Zeit: 18.12.2014, 21.00 Uhr bis 19.12.2014, 07.40 Uhr
Ort: Dresden-Blasewitz

Unbekannte stahlen von der Regerstraße einen silberfarbenen Pkw Ford Mondeo. Der Wert des sechs Jahre alten Fahrzeuges beträgt ca. 7.000,- Euro.

Einbruch in Friseurgeschäft

Zeit: 18.12.2014, 18.00 Uhr bis 19.12.2014, 06.50 Uhr
Ort: Dresden-Cotta

In der Nacht zum Freitag brachen Unbekannte an der Kesselsdorfer Straße das Fenster eines Friseurgeschäftes auf und drangen in die Räumlichkeiten ein. Nachdem sie die Schränke sowie Behältnisse durchsucht hatten, stahlen die Täter 70,- Euro Bargeld und mehrere Packungen Haarpflegeprodukte. Der gesamte Stehlschaden wird auf ca. 430,- Euro geschätzt.

Einbruch in Nagelstudio

Zeit: 18.12.2014, 18.30 Uhr bis 19.12.2014, 08.14 Uhr
Ort: Dresden-Seidnitz

An der Winterbergstraße brachen Unbekannte die Zugangstür eines Nagelstudios auf und drangen in die Räumlichkeiten ein. Hier durchsuchten sie zunächst alle Zimmer und stahlen vorgefundenes Bargeld in Höhe von ca. 30,- Euro sowie Kosmetikartikel im gleichen Wert. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 500,- Euro.

VW Touran gestohlen

Zeit: 19.12.2014, 12.00 Uhr bis 18.40 Uhr
Ort: Dresden-Gorbitz Ost

Unbekannte stahlen vom Leutewitzer Ring einen schwarzen Pkw VW Touran. Das sieben Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 12.000,- Euro.

Einbruch in Büro

Zeit: 19.12.2014, 18.30 Uhr bis 20.12.2014, 07.40 Uhr
Ort: Dresden-Friedrichstadt

Unbekannte schlugen ein Loch in eine massive Außenwand und drangen in die Geschäftsräume einer Autoglasfirma an der Löbtauer Straße ein. Hier durchsuchten sie
Schränke sowie Behältnisse und brachen einen Tresor auf. Nach bisherigen Erkenntnissen stahlen die Einbrecher ca. 300,- Euro Bargeld, EC-Karten und verschiedenes Werkzeug. Der entstandene Sachschaden ist derzeit nicht bezifferbar.

BMW X3 gestohlen

Zeit: 19.12.2014, 19.00 Uhr bis 20.12.2014, 09.40 Uhr
Ort: Dresden-Klotzsche

Unbekannte stahlen von der Goethestraße einen weißen SUV BMW X3. Der Wert des drei Jahre alten Pkw beträgt ca. 40.000,- Euro.

Überfall auf Spielothek

Zeit: 20.12.2014, 17.50 Uhr
Ort: Dresden-Leipziger Vorstadt

Gestern Abend überfiel ein Unbekannter eine Spielothek an der Hechtstraße. Nachdem der Mann die Räumlichkeiten betreten hatte, bedrohte er eine Mitarbeiterin (31) mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Dabei schlug ihr der Täter auf die Unterarme. Daraufhin übergab die 31-Jährige Bargeld in Höhe von 383,- Euro und steckte es in einen Rucksack. Anschließend flüchtete der Unbekannte mit der Beute vom Tatort. Durch die Tathandlung erlitt die Mitarbeiterin leichte Verletzungen. Der Täter wurde als schlanker Mann mit einer Körpergröße von ca. 180 cm beschrieben. Er trug eine weißorange Kapuzenjacke. Die Kapuze hatte er sich tief ins Gesicht gezogen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt:

Wer kann Angaben zu dem beschriebenen Täter oder zu seiner weiteren Fluchtrichtung machen? Hat jemand die Tat beobachtet?
Hinweise bitte unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 an die Dresdner Polizei.

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 20.12.2014 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 50 Verkehrsunfälle mit drei verletzten Personen.

Landkreis Meißen

Einbruch in Copy-Shop

Zeit: 18.12.2014, 18.45 Uhr bis 19.12.2014, 08.00 Uhr
Ort: Meißen

An der Fabrikstraße brachen Unbekannte in einen Copy-Shop ein. Anschließend durchsuchten sie Schränke sowie Behältnisse und hebelten drei vorgefundene Geldkassetten auf. Aus diesen stahlen die Täter Bargeld in Höhe von ca. 8.000,- Euro. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 2.500,- Euro beziffert.

Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

Zeit: 17.12.2014, 14.15 Uhr
Ort: Großenhain

Fahrer eines Pkw VW Touran befuhr am Donnerstag in Großenhain die Öhringer Straße in Richtung Zschauitz. Kurz nach der Einmündung Nauleiser Straße kam es
zum seitlichen Zusammenstoß der Pkw-Außenspiegel mit einem unbekannten entgegenkommenden Fahrzeug. In der Folge entfernte sich der Unfallgegner von der
Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Der Schaden am Touran wurde auf knapp 300 Euro geschätzt.
Die Polizei fragt: Haben Sie den Unfall beobachtet? Können Sie Angaben zum Fahrzeug des Unfallverursachers oder dessen Fahrer machen? Hinweise werden
im Polizeirevier Großenhain und bei der Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

Zeugenaufruf zu Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Zeit: 19.12.2014, 04.00 Uhr bis 07.30 Uhr
Ort: Schönfeld, Kreisstraße K 8531

Am Freitagmorgen wurde nach einem Bürgerhinweis bekannt, dass an der Ortsverbindungsstraße zwischen Freitelsdorf in Richtung Thiendorf ein Pkw außerhalb der Fahrbahn steht. Zudem sollte sich die Fahrerin noch im Auto befinden. Bei der Prüfung vor Ort stellten die Beamten bei der 52-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 2,06 Promille. Nach ersten Erkenntnissen war die Frau in einer Kurve geradeaus gefahren und an einem Waldstück mit ihrem Toyota zum Stehen gekommen. Dabei entstanden ca. 2.000 Euro Sachschaden am Pkw, sie selbst blieb unverletzt. Nach den Angaben der Frau soll sich der Unfall bereits in den frühen Morgenstunden ereignet haben. Die Beamten veranlassten die Entnahme einer Blutprobe und stellten den Führerschein der Frau sicher. Die Polizei fragt: Haben Sie den Unfall beobachtet? Können Sie Angaben zum Unfallhergang machen? Zur Bestimmung des Unfallzeitpunktes werden zudem Zeugen gesucht, welche in den frühen Morgenstunden die in Rede stehende Straße befahren haben und Angaben darüber machen können, seit wann der Toyota außerhalb der Straße stand. Hinweise werden im Polizeirevier Großenhain und bei der Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Kosmetiksalon

Zeit: 18.12.2014, 19.00 Uhr bis 19.12.2014, 06.45 Uhr
Ort: Bannewitz

An der Winkelmannstraße brachen Unbekannte ein Fenster auf und stiegen anschließend in die Räume eines Friseur- und Kosmetiksalons ein. Sie durchwühlten die Schränke und stahlen 10,- Euro Bargeld sowie Teile der Geschäftskasse. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 4.000,- Euro geschätzt.

Kleintransporter gestohlen

Zeit: 20.12.2014, 13.00 Uhr bis 16.15 Uhr
Ort: Sebnitz

In den Nachmittagstunden stahlen Unbekannte auf der Kirnitzschtalstraße einen weißen VW T4. Der Wert des elf Jahre alten Fahrzeuges beträgt ca. 3.000,- Euro.

Quelle: PD Dresden

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!