Polizei09Chemnitz

OT Altendorf – Einbrecher in der Firma

(He) In der Nacht zum Freitag hebelten unbekannte Täter die Eingangstür zweier Bürocontainer in der Rudolf-Krahl-Straße auf. In den Büros durchsuchte man sämtliche Schubladen. Gestohlen haben die Diebe einen Kaffeeautomaten und einen Laptop, beides im Gesamtwert von knapp
6 000 Euro. Der Sachschaden an den Containern wird auf rund 1 000 Euro geschätzt.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Polizei bittet um Mithilfe bei Aufklärung einer Auseinandersetzung nach Gaststättenbesuch/Ergänzung zur Medieninformation Nr. 666 vom 9. Dezember 2014

(TH) Am Dienstag, dem 9. Dezember 2014, gegen 0.50 Uhr, war es dort zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Drei Männer
(22, 28, 36) waren nach einem Gaststättenbesuch in der Burgstraße unterwegs. Während sich der 28-Jährige kurz von seinen Bekannten entfernt hatte, wurden diese von sieben unbekannten Männern angegriffen. Die Angreifer sollen den 22- und den 36-Jährigen geschlagen und getreten haben. Mit Unterstützung des zurückkehrenden 28-Jährigen konnten die Angreifer dann vertrieben werden.
Nach dem aktuellen Ermittlungsstand soll sich zur Tatzeit ein älteres Ehepaar in unmittelbarer Nähe der Auseinandersetzung aufgehalten haben. Dieses Paar wird dringend gebeten sich mit der Polizei in Freiberg unter Telefon 03731 70-0 in Verbindung zu setzen.

Bobritzsch-Hilbersdorf/OT Hilbersdorf – Ungebetene Gäste im Jugendtreff

(SR) In einem Jugendclub in der Bahnhofstraße waren unbekannte Täter zugange. Zwischen Sonntag, dem 14. Dezember 2014 und Donnerstag, dem 18. Dezember 2014 versuchten die Unbekannten zuerst ein Fenster aufzuhebeln. Ins Innere des Gebäudes gelangten die Täter dann, indem sie die Tür gewaltsam aufbrachen. Nach erstem Überblick nahmen die Eindringlinge einen Flachbildfernseher von Samsung sowie einen DVD-Player mit. Der Wert der Beute beträgt geschätzt rund 400 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5 000 Euro.

Brand-Erbisdorf – Bevorrechtigte übersehen?

(SR) Von der Gartenstraße nach rechts in die Bahnhofstraße abzubiegen beabsichtigte die Fahrerin eines Pkw VW (39) am Freitagmorgen. Offenbar hatte sie dabei einen Pkw Renault (Fahrerin: 45) übersehen, der auf der bevorrechtigten Bahnhofstraße fuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Unfall, bei dem Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 8 000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Bärenstein – Einbrecher unterwegs

(TH) In der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Freitag früh waren Einbrecher im Bärenweg unterwegs. Auf dem Gelände des Waldstadions hebelten die Unbekannten die Türen zu drei Gebäuden auf. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen offenbar nichts.
In einem angrenzenden Garagenkomplex brachen unbekannte Täter fünf Garagentore auf. Aus einer Garage nahmen sie zwei Kettensägen mit. Ob aus den anderen Garagen etwas gestohlen wurde, ist zurzeit nicht bekannt. Zum entstandenen Diebstahl- und Sachschaden liegen der Polizei zurzeit keine Informationen vor.

Revierbereich Stollberg

Lugau – Fahrrad gestohlen

(TH) Fahrraddiebe waren am Freitag früh in der Sallauminer Straße zugange. Aus dem Gemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses stahlen die Unbekannten in der Zeit von 4 Uhr bis 8.30 Uhr ein ungesichertes schwarzes Bike der Marke „Bulls Devilzone“ mit XCT-Gabel und neongelben Felgen im Wert von über 500 Euro.

 Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!