PKW prallt gegen Hausmauer in CrimmitschauVogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Unbekannte zündeten Papiercontainer an

Plauen – (ahu) Freitagnacht, ging an der Pestalozzistraße / Ecke Moritzstraße ein Papiercontainer in Flammen auf. Eine Anwohnerin meldete den Brand gegen 23:20 Uhr der Rettungsleitstelle Plauen. Die Flammen zerstörten einen Container völlig und beschädigten einen weiteren.
Samstagnacht, gegen 22:30 Uhr, fielen abermals zwei Papiercontainer an der Anton-Kraus-Straße der Feuersbrunst zum Opfer. Ein daneben stehender Glascontainer wurde beschädigt. Beide Brände wurden durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr Plauen schnell gelöscht.
Das Ersetzen der Container wird mit insgesamt 2.000 Euro zu Buche schlagen. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140 entgegen.

Vorfahrt missachtet – Trabant-Fahrerin (63) schwer verletzt

Plauen – (ahu) Freitagabend kam es an der Kreuzung Trockental- / Straßberger Straße zu einem Unfall mit einer schwer verletzten Trabant-Fahrerin (63). Die Frau fuhr mit ihrem Trabant 601 Universal die Trockentalstraße (B92) in Richtung Dittrichplatz. Als ein 31-Jähriger mit seinem BMW 530d von der Straßberger Straße nach links auf die (B 92) abbiegen wollte, beachtete er die vorfahrtsberechtigte Dame nicht und es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von 10.000 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Keller – Fahrrad und Schuhe verschwunden

Mylau – (ahu) Unbekannte ergaunerten am Samstag, zwischen 07:25 Uhr und 07:45 Uhr aus einem Mehrfamilienhaus an der Straße Am Mühlgraben mehrere Gegenstände. Sie hebelten die Haustür auf und entwendeten aus dem Keller ein weiß-graues Fahrrad der Marke „Giant“ und aus dem Hausflur sieben Paar Schuhe. Es entstand ein Gesamtschaden von 940 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550 entgegen.

Spiegel abgefahren und verschwunden

Treuen – (ahu) Am Samstag kam es zwischen Mitternacht und 11 Uhr auf der Johann-Sebastian-Bach-Straße zu einer Unfallflucht. Ein Unbekannter fuhr den Außenspiegel eines geparkten Opel Combos ab und flüchtete, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Der Schaden beträgt 200 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550 entgegen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Einfach bei „Rot“ gefahren – 10.000 Euro Schaden

Zwickau – (ahu) Freitag, gegen 18:20 Uhr kam es auf der Äußeren Schneeberger Straße zu einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw Peugeot. Eine 69-Jährige befuhr die Breithauptstraße in Richtung Oskar-Arnold-Straße (B93). An der Kreuzung missachtete sie das „Rotlicht“ der Ampel und stieß mit dem 45-jährigen Fahrer der Straßenbahn zusammen. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Höhe des Gesamtschadens wird mit 10.000 Euro angegeben.

Ein paar Gläser zu viel

Zwickau – (ahu) Sonntagfrüh wurde auf der Clara-Zetkin-Straße ein Pkw Ford Fiesta kontrolliert. Die Beamten stellten bei dem 33-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ergebnis: 2,38 Promille. Der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Unbekannte stiegen in Einfamilienhaus ein

Wilkau-Haßlau – (ahu) Samstagabend, zwischen 18:30 Uhr und 20:50 Uhr drang ein Unbekannter durch Eintreten eines Kellerfensters in ein Einfamilienhaus an der Haarerer Straße ein. Er durchsuchte die Räumlichkeiten und entwendete aus dem Dachgeschoss eine elektrische Handkreissäge sowie eine Bohrmaschine im Gesamtwert von 200 Euro. Zeugenhinweise sind an die Kriminalpolizei Zwickau, Telefon 0375 4284480, zu richten.

Brennender Pkw

Werdau – (ahu) Am Samstag gegen 17:30 Uhr kam es auf der Greizer Straße aufgrund eines technischen Defektes während der Fahrt zu einem Motorbrand in einem Pkw Renault Megane. Eine vorbeifahrende Streifenwagenbesatzung bemerkte die Rauchentwicklung und erstickte die Flammen mit dem Handfeuerlöscher. Der 61-jährige Fahrer des Pkw blieb dabei unverletzt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Räder von Kleintransport entwendet

Glauchau – (ahu) in der Nacht zum Sonntag entwendeten Unbekannte sämtliche Räder eines geparkten Kleintransporters VW Caddy. Das Fahrzeug war auf der Sachsenallee abgestellt. Der Schaden wird mit 500 Euro angegeben. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640 entgegen.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!