PKW prall gegen zwei Bäume in Remse„Enkeltrick“ – Bürger waren wachsam

Lichtenstein – (ahu) Am Freitagvormittag kam es in drei Fällen zum Versuch des sogenannten „Enkeltrick“. Eine unbekannte männliche Person rief bei drei älteren Personen an. Er stellte sich als angeblicher Verwandter vor und benötige Geld. Zum Glück waren alle betroffenen Bürger wachsam und beendeten das Gespräch, sodass es zu keiner Geldübergabe kam. Weitere Betroffene werden gebeten, sich beim Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640 zu melden.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Notruf missbraucht – Täter gestellt

Plauen – (ahu) Freitagabend, gegen 20:00 Uhr, ging bei der Rettungsleitstelle Plauen ein Notruf ein, bei dem eine männliche Person einen Brand in der Siegener Straße mitteilte. Die Polizei und die alarmierten Kameraden der Berufsfeuerwehr Plauen konnten aber kein Feuer feststellen. Kurz danach konnte ein 26-Jähriger als Anrufer ermittelt werden. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Missbrauch von Notrufen erstattet.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Falkenstein – (ahu) Am Freitag gegen 16:15 Uhr kam es in der ARAL-Tankstelle an der Plauenschen Straße zu einer Unfallflucht. Eine Frau fuhr mit ihrem PKW Opel nach dem Tanken rückwärts gegen eine Tanksäule und beschädigte diese. Sie verließ nach dem Bezahlen die Tankstelle, ohne den Tankwart von der Beschädigung in Kenntnis zu setzen. Der Unfall wurde durch eine Kundin beobachtet. Diese wird gebeten, sich beim Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550 zu melden.

Fahren unter Alkohol

Falkenstein – (ahu) Freitagfrüh wurde auf der Ellefelder Straße ein 27-jähriger Fahrer eines Passats kontrolliert. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Test ergab 0,52 Promille. Der Mann muss nun mit einer Geldbuße und Punkten in Flensburg rechnen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Komposter entzündete sich selbst

Mülsen, OT Mülsen St.Niclas – (ahu) Samstag, gegen 0:40 Uhr, bemerkte ein Fahrer der Berufsfeuerwehr Zwickau den Brand eines Komposters in der St. Niclaser Hauptstraße. Durch sein schnelles Handeln konnten die Flammen gelöscht und ein Überschlagen auf das Haus verhindert werden. Nach Aussage der Feuerwehr kam es zur Selbstentzündung. Am Gebäude entstand zum Glück kein Schaden. Der Komposter wurde zerstört.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Zeugen zu Einbruch gesucht

Crimmitschau – (ahu) Unbekannte brachen am Freitag, zwischen 13 und 16 Uhr in einen Wohnanhänger ein und durchwühlten diesen. Das Fahrzeug war auf der Ritterstraße abgeparkt. Der entstandene Schaden beträgt 300 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Werdau, Telefon 03762 7020 entgegen.

Quelle: PD Zwickau

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!