Mannschaftsbus Eispiraten Crimmitschau 2Mannschaftsbus und Dienstwagen repräsentieren Club, Stadt und Westsachsen

Die Eispiraten Crimmitschau können ab sofort mit ihrem neu gestalteten Mannschaftsbus zu ihren Auswärtsfahrten in ganz Deutschland aufbrechen. In akribischer Kleinarbeit und gut 48 Arbeitsstunden ist das Gefährt in den letzten beiden Tagen mit einem speziellen Design beklebt wurden. Die Arbeiten, die in den letzten beiden Tagen in Crimmitschau ausgeführt wurden, gingen dabei zügig voran. Am kommenden Sonntag (14.12.2014) wird die Mannschaft erstmals mit dem neu gestalteten „Eispiraten-Schlachtschiff“ zum Auswärtsspiel in Ravensburg aufbrechen.

Dank der Unterstützung mehrerer Partner und Unternehmen konnten die Eispiraten das seit langem anvisierte Ziel, den Mannschaftbus mit einem repräsentativen Design zu gestalten, realisieren. Nach der Fertigstellung ist das 13 Meter lange Fahrzeug nun weiterer Werbeträger für die Eispiraten, die Stadt Crimmitschau sowie die gesamte Region Westsachsen. Von Bremerhaven im Norden, bis nach Ravensburg im Süden ist das Team der Eispiraten nun damit unterwegs. Insgesamt absolvieren die Spieler im Bus der Firma Gläser Reisen aus Drebach im Erzgebirge rund 30.000 km pro Saison, um zu den deutschlandweiten Auswärtsspielen und wieder nach Hause zu gelangen.

Die Eispiraten Crimmitschau bedanken sich an dieser Stelle nochmals ausdrücklich bei den Partner und Sponsoren, die dieses Projekt möglich gemacht haben:
? Gläser Reisen aus Drebach im Erzgebirge
? Werbedruck-Kaden aus Crimmitschau
? mobilcom-debitel
? Sparkassenversicherung Sachsen
? Dachdeckermeister Gebrüder Besser
? so geht sächsisch

Da aus terminlichen Gründen eine Präsentation des neuen Mannschaftsbusses zum Heimspiel am heutigen Freitag leider nicht realisierbar ist, möchten die Eispiraten ihre Fans einladen, beim Start der ersten Auswärtsfahrt ihr Team im neuen Bus zu verabschieden. Dazu hoffen die Westsachsen am Sonntag (14.12.2014 – 09:00 Uhr) auf zahlreiche Fans, die vor dem Kunsteisstadion Crimmitschau in einem „Spalier“ den Bus erstmals selbst in Augenschein nehmen und zugleich die Mannschaft auf die Reise zum Auswärtsspiel nach Ravensburg schicken.

Quelle: Eispiraten Crimmitschau

Quelle: Eispiraten Crimmitschau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!