Polizei29Ort: Schkeuditz, OT Dölzig, B 181
Zeit: 12.12.2014, 21:55 Uhr

Die Polizei bekam einen Hinweis, dass an einem Feld ein roter VW Bora im Straßengraben lag. Weit und breit keine Person. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und fuhr zunächst in eine nahe gelegene Tankstelle. Hier erhielten sie den Hinweis, dass eine männliche Person in die Tankstelle kam. Diese Person war stark angetrunken, roch nach Alkohol und kam aus der Richtung gelaufen, wo der Pkw im Straßengraben aufgefunden wurde. Er erkundigte sich nach einem nahe gelegenen Hotel. Daraufhin fuhren die Beamten in ein ca. 1,5 km entferntes Hotel. Hier wurde Rücksprache mit einem Mitarbeiter genommen. Er bestätigte den Beamten, dass ein betrunkener Mann hier ankam und äußerte, dass er mit seinem Pkw liegengeblieben war, ein technischer Defekt vorliegen würde und er einen Schlafplatz brauche. Das Zimmer wurde aufgesucht. Der Mann gab auch an, dass er mit dem Pkw gefahren ist. Er kam vom Leipziger Weihnachtsmarkt. Ein freiwilliger durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,26 Promille. Bei der Identitätsfeststellung wurde bekannt, dass es sich um einen 50-jährigen Mann aus Dessau handelte. Er wurde mit zum Polizeirevier genommen und sein Führerschein einbehalten. Eine Blutentnahme unter fachärztlicher Anleitung wurde durchgeführt. Die Polizei kümmerte sich um die Bergung des Fahrzeuges. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet. (Vo)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!