Polizei33Kamenz, Pfortenstraße

  1. Dezember 2014, 18:20 Uhr

Ziel von selbsternannten „Graffiti-Künstlern“ war die Hauswand eines Kamenzer Restaurant. Ein Bürger erwischte zwei Tatverdächtige beim Sprayen. Die Schmierfinken flüchteten sofort in die Dunkelheit. Der Zeuge verständigte die Polizei und beschrieb einen der Täter recht gut.

Nach der Anzeigenaufnahme und Tatortarbeit bestreiften die Einsatzkräfte vom Kamenzer Revier den Ereignisort. Gegen 23 Uhr fiel der Streife eine Frau an einem Hauseingang in der Nähe auf. Die Täterbeschreibung passte und zusätzlich hatte die 32-Jährige noch die farbgleiche Spraydose in den Händen.

Nun wird geprüft, ob noch weitere „Wandzeichnungen“ im Stadtgebiet auf das Konto der Sprayerin gehen. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung ist ihr schon sicher.

Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!