PKW prall gegen zwei Bäume in RemseChemnitz

Stadtgebiet – Vier Autos in einer Nacht gestohlen

(Ki) Im Verlaufe des Donnerstagmorgens sind der Polizei vier Autodiebstähle angezeigt worden. Die vier Autos, drei VW und ein Audi, sind alle in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag im Ortsteil Röhrsdorf gestohlen worden. Zwei VW Touran und ein VW Caddy standen in der Chemnitzer Straße, ein Audi A3 Sportback parkte auf dem Rathausplatz. Die Pkw sind alle Gebrauchtwagen und zwischen rund 7 000 Euro und rund 13.000 Euro wert. Die Soko „Kfz“ beim Landeskriminalamt wird die Ermittlungen übernehmen.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Roßwein – Fußgängerin angefahren und dann geflüchtet

(Kg) Am Donnerstagmorgen parkte in der Bahndammstraße, Höhe Hausgrundstück 11, ein Pkw VW. Gegen 8.30 Uhr stand die Fahrerin (31) vor der Fahrertür des VW, um wieder in ihr Fahrzeug einzusteigen. Gleichzeitig fuhr der bisher unbekannte Fahrer eines weißen Pkw BMW mit Chemnitzer Kennzeichen an dem parkenden VW und der Frau vorbei und streifte die 31-Jährige. Die Frau erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Der unbekannte BMW-Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Am BMW ist der rechte Außenspiegel nach dem Zusammenstoß beschädigt, das Spiegelglas ist herausgefallen. Die Polizei in Döbeln hat die Ermittlungen zu dieser Unfallflucht aufgenommen.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Schwarzenberg – Fassadenbleche gestohlen

(TH) Buntmetalldiebe waren in der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwoch, gegen 17 Uhr, in der Grünhainer Straße am Werk. Die Unbekannten stahlen von einer Hausfassade auf einer Länge von etwa fünf Metern mehrere Sockelabschlussbleche aus Kupfer. Die Bleche waren mit der Fassade verschraubt sowie mit Silikon abgedichtet. Der entstandene Schaden wurde auf ungefähr 150 Euro geschätzt.

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – VW und Mercedes kollidierten

(Kg) Von einer Grundstücksausfahrt auf die Robert-Blum-Straße (B 95) fuhr am Donnerstag, gegen 12.25 Uhr, die 36-jährige Fahrerin eines Pkw VW. Dabei kollidierte der VW mit einem in Richtung Bärenstein fahrenden, bevorrechtigten Pkw Mercedes (Fahrer: 65). Die VW-Fahrerin und die Beifahrerin (69) des Mercedes erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 16.000 Euro. Sie waren beide nicht mehr fahrbereit.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!