DSC08600

Nach zuletzt zwei siegreichen Spielen empfangen die Regionalligavolleyballer vom SV Chemnitz-Harthau am Samstag vor heimischer Kulisse den Tabellenletzten aus Ohrdruf. Spielbeginn im Gymnasium Einsiedel ist 19 Uhr.

Pünktlich zum Nikolaus wollen Gräßler & Co. möglichst drei Punkte gegen die Thüringer holen, um sich Stück für Stück nach oben zu arbeiten. Schließlich werden beide Mannschaften immer noch vom Abstiegsgespenst gejagt. Im Kampf um den Klassenerhalt wollen und müssen beide Teams punkten, was für die nötige Motivation sorgen wird.

Die geringfügig bessere Ausgangsposition haben aktuell die SVH-Schützlinge von Trainer Dr. Steffen Ihlenfeldt inne. Nach zuletzt zwei hart umkämpften Tie-Break-Siegen gegen Markkleeberg und die L.E. Volleys II stehen die Harthauer mit vier Punkten erst auf dem vorletzten Platz der Regionalliga Ost. Durchatmen können Gräßler & Co. also noch lange nicht.

Und auch in Thüringen ist man sich der Brisanz der kommenden Duelle bewusst: „Gegen Chemnitz und Markkleeberg beginnt nun endgültig der Abstiegskampf, was nun allmählich allen Spielern bewusst werden muss. Einziger Lichtblick: Selbst der BVB befindet sich derzeit im Kampf um den Klassenerhalt wieder“ (Homepage des Ohrdrufer SV). Die Regionalligavolleyballer aus Ohrdruf stehen wie der Champions-League-Teilnehmer aus Dortmund aktuell auf dem letzten Tabellenplatz.

Dennoch waren die bisherigen Aufeinandertreffen beider Mannschaften immer sehr ausgeglichen, sodass sich alle Zuschauer auf ein spannendes Spiel freuen dürfen. Um aus dem Duell der beiden Kellerkinder einen volleyballerischen Leckerbissen zu machen, serviert unser Caterer „Monk“ passend zur kühlen Jahreszeit bereits vor Spielbeginn leckere Bratwürste und ein paar Glühwein. (lume/mv)

Spielinformationen

Regionalliga Ost Männer

  1. Spieltag – Samstag, 06.12.2014, 19 Uhr

SV Chemnitz-Harthau – Ohrdrufer SV

Sporthalle Gymnasium Einsiedel, Niederwaldstraße 11, 09123 Chemnitz

  1. Schiedsrichter: Peter Hesse (Dresden / Sachsen)
  2. Schiedsrichter: Thomas Findeisen (Oelsnitz / Sachsen)

Der Eintritt ist frei!

Die Spiele des SV Chemnitz-Harthau bis zum Jahresende

Samstag, 06.12.2014, 19 Uhr: SV Chemnitz-Harthau – Ohrdrufer SV

Samstag, 13.12.2014, 20 Uhr: VSV Jena – SV Chemnitz-Harthau

Quelle: Mathias Vogel

Foto: Claudia Preußner

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!