UnfBAB72_002Nach Zeugenhinweis stellt Polizei Ladendieb

Zwickau – (js) Im Rahmen einer Tatortbereichsfahndung haben Beamte des Einsatzzuges der Polizeidirektion Zwickau am Montagmittag einen Ladendieb gestellt. Der 35-jährige Mann hatte in einem Bekleidungsgeschäft auf der Äußeren Plauenschen Straße drei Jacken im Wert von rund 100 Euro gestohlen. Eine taffe Zeugin hatte den Tatverdächtiger beim Verlassen des Ladens fotografiert und konnte eine detaillierte Personenbeschreibung liefern. Die Polizisten konnten den Mann daraufhin kurze Zeit später im Bereich der Zentralhaltestelle in Zwickau stellen. Der 35-Jährige hatte die Beute noch bei sich. Während seiner Identitätsfeststellung beschimpfte er die Beamten mit Worten. Jetzt wird wegen Diebstahls und Beleidigung gegen ihn ermittelt. Das Stehlgut wurde der Ladenbesitzerin bereits zurück gegeben.

Erste Schneeflocken bereiten Autofahrern Sorgen

Plauen – (js) Am Dienstagmorgen haben erste Schneeflocken die Autofahrer vor allem im Bereich Plauen vor Probleme gestellt. Die Polizei musste hier zwischen 6:45 Uhr und 8 Uhr 25 Verkehrsunfälle aufnehmen, bei welchen die witterungsbedingten Fahrbahnverhältnisse zumindest teilweise mit ursächlich waren. Meist blieb es jedoch bei kleineren Sachschäden von wenigen hundert bis gut 1.000 Euro. Auf der Pestalozzistraße war ein PKW wegen unangepasster Geschwindigkeit und Unachtsamkeit beim Bremsen auf einen verkehrsbedingt haltenden PKW aufgefahren und hat diesen noch auf ein weiteres Auto geschoben. Der Schaden summierte sich hier auf knapp 10.000 Euro. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Fahrräder aus Keller gestohlen

Plauen – (js) Zwei Mountainbikes im Wert von gut 1.000 Euro haben Unbekannte in der Nacht zu Montag aus dem Keller eines Hauses auf der Jahnstraße gestohlen. Es handelt es sich um ein schwarz-grünes Mountainbike der Marke „Scott Voltage YZ20“ in Größe M mit einer 24iger Gangschaltung und Fahrradcomputer sowie um ein hellgrünes „Merida“ mit markant weißen Anbauteilen, wie Sattel, Flaschenhalter und Lenker. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf circa 25 Euro. Die Täter waren vorher gewaltsam eingebrochen.
Hinweise zum Verbleib der Räder erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Plauen – (js) Am Freitagnachmittag ist auf dem Parkplatz, nahe der Kinderarztpraxis in der Edith-Stein-Straße ein geparkter grauer Volvo durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt worden. Die Reparaturkosten an der rechten Fahrzeugseite summieren sich auf 4.000 Euro. Vom Verursacher fehlt jede Spur. Die Unfallzeit liegt zwischen 14.45 Uhr und 15.45 Uhr.
Die Polizei in Plauen bittet um Zeugenhinweise, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Pyramide vor Rathaus beschädigt

Reichenbach – (js) Am Montag haben Unbekannte von der Pyramide vor dem Rathaus eine 40 Zentimeter hohe Figur abgerissen und mitgenommen. Der Wert des gestohlenen Soldaten mit Mütze, blauer Jacke, gelber Hose und Gewehr kann momentan noch nicht beziffert werden. Die Täter haben am helllichten Tag zwischen 9 und 14 Uhr auf dem Markt zugeschlagen.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unfallverursacher nach Zeugenhinweis ermittelt

Treuen – (js) Der Aufmerksamkeit eines Zeugen (54) hat eine 66-jährige Autofahrerin wohl zu verdanken, dass sie den Schaden von knapp 2.000 Euro an ihrem Wagen reguliert bekommt. Am Montagnachmittag war ein anderes Auto an den auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes an der Oststraße geparkten Ford der Frau gefahren und anschließend verschwunden. Der Zeuge hatte alles beobachtet, das Kennzeichen notiert und die Polizei gerufen. Die verursachende 75-jährige Skoda-Fahrerin kam etwa 15 Minuten nach dem Unfall selbst zur Unfallstelle zurück. Ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort bleibt der Unfallfahrerin dennoch nicht erspart.

Pkw kommt von Straße ab – Fahrer verletzt

Treuen, OT Gospersgrün – (js) Ein 52-jähriger Autofahrer ist am Montagabend mit seinen VW auf der Bundesstraße 173 von der Fahrbahn abgekommen, einen Abhang hinunter gefahren und auf der angrenzenden Wiese zum Stehen gekommen. Er wurde dabei verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden am PKW beläuft sich auf rund 4.000 Euro. Er war in Richtung Plauen unterwegs als er etwa 600 Meter nach dem Ortsausgang Treuen, vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme, die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Einbruch in Einfamilienhaus

Zwickau – (js) Am Dienstagvormittag ist in ein Einfamilienhaus auf der Crimmitschauer Straße eingebrochen worden. Nach 10.30 Uhr beobachteten Zeugen wie sich ein Mann mit einem Beutel vom Haus entfernt hat und stellten eine eingeschlagene Scheibe fest. Der Täter soll etwa 20 Jahre alt und mit einer grauen Jogginghose sowie einer schwarzen Jacke bekleidet gewesen sein. Er soll sich zu Fuß in Richtung Dieselstraße entfernt und auf dem Gelände der Berufsschule einen Gartenzaun überstiegen haben. Was genau aus dem Haus fehlt muss erst noch festgestellt werden, ebenso die Schadenshöhe. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Zeugenhinweise bitte an das Revier in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Autodiebe scheitern an Zündschloss

Kirchberg – (js) Auf einen VW Transporter hatten es unbekannte Autodiebe in der Nacht zu Dienstag auf der Lauterhofener Straße abgesehen. Nachdem die Täter die Heckklappe gewaltsam aufgebrochen hatten versuchten sie das Fahrzeug „kurzzuschließen“. Sie konnten den Transporter jedoch nicht starten und verschwanden zu Fuß ohne Beute. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!