KOS 02

(Ki) Eine böse Bescherung erlebte ein Hobby-Modellbauer nach dem

  1. Advent. Unbekannte haben offenbar zwischen Sonntagnachmittag und Montagvormittag aus seinem Keller in der Rudolf-Krahl-Straße ein Modellauto, vier Modellboote sowie ein Schneemobil als Modell für insgesamt knapp 5 000 Euro gestohlen. Es handelt sich um folgende Modelle:

– ein schwarzes Driftcar, Maßstab 1:16, blau/gelb,

– zwei Renn-Katamarane „Aqua Mania“, ca. 1,40 m bzw. 90 cm lang, in den

  Farben Schwarz und Rot,
– Renn-Katamaran „JBS“ in den Farben Weiß/Blau, ca. 1,40 m lang,

  zweimotorig,

– Motorboot „King of Scorpion“, schwarz/rot, ca. 1,20 m lang,

– Schneemobil, Maßstab 1:10.

Außerdem nahmen die Einbrecher mindestens vier Fernbedienungen für insgesamt 1 500 Euro mit. Darüber hinaus griffen sich die Diebe einen Kompressor und einen Koffer mit Akkus im Wert von mehr als 1 000 Euro.

Nach Aussage des bestohlenen Modellbauers sei allein für den Abtransport der sechs Unikate ein größeres Fahrzeug notwendig. Selbst ein Kombi reiche dafür nicht aus.

Zur Aufklärung des Einbruchs und Auffinden der Modellfahrzeuge bittet die Polizei um Mithilfe. Wer kann etwas zum Verbleib der Modelle sagen? Wo sind sie aufgetaucht? Wer kann darüber hinaus Hinweise im Zusammenhang mit dem Einbruch und dem Diebstahl geben? Die Rufnummer 0371 387-495808 bei der Polizeidirektion Chemnitz steht dafür zur Verfügung.

 Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!