Drei Verletzte bei Unfall in Zwickau

Verkehrsunfall mit verletztem Kind -Fall1-

Cunewalde, Schulweg

28.11.2014, 15:00 Uhr

Ein Verkehrsunfall, bei welchen ein Kind verletzt wurde, ereignete sich gegen 15:00 Uhr in Cunewalde auf dem Schulweg. Hier war ein zehnjähriger Junge mit einem Fahrrad in Richtung Neue Sorge unterwegs. Er beachtete an einem Vorfahrtszeichen ungenügend den von links kommenden VW Golf. Dessen 45-jähriger Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Junge verletzte sich und musste ärztlich versorgt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1.600 Euro. Die Unfallaufnahme- und weitere Bearbeitung hat der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz übernommen.

Verkehrsunfall mit verletztem Kind -Fall2-

 

Kamenz, Pulsnitzer Straße

28.11.2014, 16:15 Uhr

Ein 72-jähriger Fahrer eines Renaults befuhr in Kamenz die Pulsnitzer Straße stadtauswärts. An der Einmündung zur Zwingerstraße missachtete er, aus gegenwärtig unbekannter Ursache, das Rotlicht an der dortigen Fußgängerampel. Es kam zum Zusammenstoß mit einem vierjährigen Mädchen, welches in Begleitung seiner Mutter die Pulsnitzer Straße überqueren wollte. Das Mädchen wurde verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Der Schaden am Renault wurde auf ca. 300 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen gegen den Renaultfahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall aufgenommen.

 Quelle: PD Görlitz

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!