Polizei22

Revierbereich Rochlitz

Rochlitz – Zeugen zu Parkplatzrempler gesucht

(He) Zwischen 7 Uhr und 13 Uhr schrammte am Dienstag ein noch unbekanntes Auto einen in der Bahnhofstraße, gegenüber Haus Nummer 14, abgestellten Skoda Octavia. Die Reparatur des Autos wird voraussichtlich rund 300 Euro kosten. Dass Polizeirevier Rochlitz sucht unter Tel. 03737 789-0 Zeugen des Unfalls. Wer kann Hinweise zum unbekannten Pkw bzw. dessen Fahrer/Fahrerin geben?
Chemnitz
OT Kappel – Autoeinbrüche
(Ki) In der Deulichstraße waren in der Nacht zum Mittwoch Autoeinbrecher. Mit einem Stein versuchten sie, an einem Ford eine Scheibe einzuschlagen. Der Sachschaden beziffert sich auf rund 300 Euro. Zum Zuge gekommen sind die Täter dann bei einem Peugeot. Auch hier diente ein Stein als Tatwerkzeug. Aus dem Auto wurden ein mobiles Navigationsgerät von TomTom, Zigaretten und Schlüssel gestohlen. Der Gesamtschaden für den Autobesitzer beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Erzgebirgskreis
Revierbereich Annaberg
Ehrenfriedersdorf – Beim Abbiegen kollidiert
(Kg) Die Annaberger Straße (B 95) aus Richtung Schönfeld in Richtung Ehrenfriedersdorf befuhr am Mittwoch früh, gegen 5.55 Uhr, die 54-jährige Fahrerin eines Pkw Seat. Als sie nach links in eine Grundstückszufahrt abbog, um zu wenden, kollidierte der Seat mit einem aus Richtung Ehrenfriedersdorf entgegenkommenden Pkw Audi (Fahrer: 24). Durch den Anstoß geriet der Seat ins Schleudern, fuhr rückwärts in die Grundstückszufahrt und stieß mit dem Heck an einen Baum. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 8 000 Euro.
Revierbereich Aue
Schneeberg – Quad gestohlen
(TH) Am Markt waren von Dienstagabend bis Mittwoch früh Quaddiebe zugange. Die Unbekannten entwendeten ein gesichert abgestelltes Yamaha-Quad mit Kennzeichen für den Erzgebirgskreis. Das Fahrzeug mit weiß/rot/schwarzer Lackierung, schwarzem Tank und Anhängekupplung hat einen Wert von ca. 11.000 Euro.
Aue – Pkw aufgebrochen
(TH) In der Zeit von Montagnachmittag bis Mittwoch früh brachen Unbekannte in der Lindenstraße die Beifahrertür eines Pkw Opel auf. Sie nahmen einen iPod mit Anschlusskabel, den Zigarettenanzünder sowie mehrere CDs aus dem Handschuhfach im Gesamtwert von ungefähr 300 Euro mit. Der Schaden am Opel beläuft sich schätzungsweise auf etwa 100 Euro
Eibenstock – Polizei bittet um Mithilfe nach Laubenbrand/Ergänzung zur Medieninformation Nr. 613 vom 12. November 2014
(TH) In der Medieninformation Nr. 613 wurde über einen Laubenbrand berichtet. Am Dienstag, dem 11. November 2014, gegen 23 Uhr, hatte eine Gartenlaube der Anlage in der Vodelstraße gebrannt. Die ca. 50 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehren Eibenstock, Schönheide und Sosa konnten ein Übergreifen des Feuers auf andere Lauben verhindern. Das Gartenhäuschen ist abgebrannt, der Schaden wird auf rund 3 000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen wegen Brandstiftung laufen.

Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat die Tat beobachtet und kann Hinweise zu dem oder den Tätern geben? Wem sind am Tatort verdächtige Personen aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei in Aue unter Telefon 03771 12-0 entgegen.

Grünhain-Beierfeld – Kind von Pkw erfasst
(Kg) Am Mittwochmorgen befuhr gegen 7 Uhr die 60-jährige Fahrerin eines Pkw Peugeot aus Richtung Grünhain die August-Bebel-Straße in Beierfeld. Kurz vor der Einmündung Pestalozzistraße stieß der Pkw mit einem über die Straße laufenden Mädchen (10) zusammen. Das Kind erlitt schwere Verletzungen. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1 000 Euro.
Revierbereich Marienberg
Marienberg/OT Reitzenhain – VW gegen VW
(Kg) Aus einer Grundstücksausfahrt auf die Hübner Straße-Wildhäuser (S 216) fuhr am Mittwoch, gegen 8.15 Uhr, der 43-jährige Fahrer eines Pkw VW und stieß dabei mit einem in Richtung Kühnhaide fahrenden Pkw VW (Fahrerin: 18) zusammen. Beide Fahrzeugführer blieben bei dem Unfall unverletzt. Der entstandene Sachschaden an den Pkw beziffert sich insgesamt auf ca. 7 500 Euro.
Landkreis Zwickau
Callenberg (Bundesautobahn 4) – Leitplanke touchiert
(Kg) Die A 4 in Richtung Dresden befuhr am Mittwoch, gegen 6.15 Uhr, der
24-jährige Fahrer eines Pkw Renault. Etwa 2,5 Kilometer vor der Anschlussstelle Hohenstein-Ernstthal kam der Renault nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der rechten Leitplanke. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca.
1 000 Euro. Der 24-jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!