Unfall Clio

Gegen einen Autodieb, der am Samstagabend in Görlitz einen auf der Querstraße in Görlitz gesichert abgestellten Pkw Renault Clio entwendet haben soll und auf der Flucht von der Polizei gestellt wurde, ist am Sonntag Haftbefehl erlassen worden.

Der 25-Jährige war gegen 22:50 Uhr in der Neißestadt auf der Kreuzung Dr.-Kahlbaum-Allee und Blockhausstraße unmittelbar nach der Tat mit dem Fahrzeug verunfallt. Er fuhr dort einen Ampelmast um. Das Fahrzeug soll der Mann nur Minuten zuvor entwendet haben.

Eine Streife der Bundespolizei ergriff den Tatverdächtigen am Unfallort. Bei ihm wurden zudem geringe Mengen einer kristallinen Substanz festgestellt. Durch die Kollision mit dem Ampelmast wurde das Auto beschädigt sowie die Signalanlage außer Betrieb gesetzt.

Da der Beschuldigte am 4. November 2014 nicht zu einem Gerichtstermin erschienen war und demzufolge ein Haftbefehl erlassen wurde, muss er nun in der JVA auf diesen Termin warten. Insoweit wird ihm Ladendiebstahl von Bekleidung im Wert von 112 Euro vorgeworfen.

Ihm droht für den Pkw-Diebstahl zusätzlich eine Freiheitsstrafe von mindestens drei Monaten.

 

Quelle: PD Görlitz / Staatsanwaltschaft

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!