Brand Dachgeschoßwohnung Werdau

(MP) Zu insgesamt drei Bränden rückten Polizei und Feuerwehr gestern ab 23.40 Uhr innerhalb kurzer Zeit aus. Auf der Uferstrasse brannte ein Müllcontainer und auf der Bernhardstrasse musste ein Müllhaufen gelöscht werden. Hier entstand geringer Sachschaden. Folgenschwerer war ein Brand, der bei der Polizei um 23.42 Uhr bekannt wurde. Auf der Kantstrasse griffen  die Flammen einer brennenden gelben Tonne auf die angrenzende Fassade eines Wohnhauses über. Diese wurde dabei beschädigt, nach erster Einschätzung entstand ein Sachschaden von etwa 20 000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. In diesem Fall hat die Polizei die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!