Gartenlaubenbrand in GlauchauPolizei warnt vor Taschendieben

Zwickau – (js) Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass vor Taschendieben und Trickbetrügern. Erfahrungsgemäß tummeln sich gerade in der Vorweihnachtszeit Taschendiebe und Trickbetrüger wieder auf Märkten und in Einkaufszentren. Beliebt sind bei den Ganoven Orte und Plätze mit Menschenansammlungen. Sie nutzen dies aus oder lenken Opfer ab, um an die Geldbörsen oder an Wertgegenstände zu gelangen. Sie gehen dabei schnell und geschickt vor. Oft wird der Verlust erst später bemerkt. So wurde beispielsweise am 12. November einer 57-jährigen Frau in einem Supermarkt in Marienthal die Brieftasche aus einer Umhängetasche gestohlen. Nur wenige Minuten später wurden mit den erbeuteten Bankkarten an einem nahe gelegenen Geldautomaten dreistellige Beträge abgehoben. Die Ermittler müssen oft feststellen, dass viele Opfer die Geheimzahlen zu den Bankkarten im Portemonnaie aufbewahren. Deshalb sollte man seine Wertsachen immer sicher „am Mann“ tragen und stets wachsam sein. Die Geheimzahlen sollte man keinesfalls notieren und dann noch mit den Bankkarten gemeinsam aufbewahren. Diesel aus Baumaschinen gestohlen

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Fahren unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis

Oelsnitz – (am) Bei einer gemeinsamen Kontrolle mit der Bundespolizei wurde am Mittwoch, gegen 21:50 Uhr in der Adolf-Damaschke-Straße der Fahrer eines VW Caddy gestoppt. Hierbei konnte der 48-Jährige keinen Führerschein vorweisen, denn wie sich herausstellte, wurde dieser ihm bereits entzogen. Ein durchgeführter Drogentest verlief ebenfalls positiv. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und Anzeige erstattet.

Diebstahl von Kupferfallrohren

Plauen – (am) Von der Johanneskirche am Johanneskirchplatz haben Unbekannte im Zeitraum von Dienstag, 18 Uhr bis Donnerstag, 9 Uhr zwei Kupferfallrohre in einer Länge von ca. zwei Metern entwendet. Der Schaden wird auf ca. 150 Euro geschätzt.

Containerbrand

Plauen – (am) Ein Papiercontainer brannte am Mittwoch, 17:35 Uhr auf dem Neustadtplatz. Ebenfalls wurde ein daneben stehender Altkleidercontainer in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr kam zum Einsatz. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 600 Euro. Zeugenhinweise zur Brandstiftung nimmt die Polizei in Plauen unter Telefon 03741/ 140 entgegen.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Kiefernholz gestohlen

Netzschkau, OT Brockau – (js) Unbekannte haben zwischen Dienstagabend und Donnerstagvormittag von einem Holzstapel an der Reimersgrüner Straße knapp fünf Raummeter Kiefernholz gestohlen. Die zwei Meter langen Stämme haben einen Durchmesser von 8 bis 20 Zentimetern und waren neben der Straße zwischen Reimersgrün und Brockau gelagert. Der Stehlschaden beläuft sich auf rund 150 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach entgegen, Telefon 03744/ 2550.

Mit 1,73 Promille gegen Baum gekracht

Mühltroff, OT Langenbach – (js) Mit 1,73 Promille intus ist in der Nacht zu Freitag ein 54-jähriger Autofahrer auf der Hauptstraße gegen einen Baum geprallt und dabei verletzt worden. Der Mann war mit seinem Hyundai aus Thüringen kommend etwa 500 Meter vor dem Ortseingang Langenbach nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und ins Schleudern geraten, bevor er links neben der Straße mit einem Baum kollidierte. Er musste mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro. Ein Alkomattest am Unfallort erbrachte einen Wert von 1,73 Promille. Der Führerschein wurde eingezogen und Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet. Während der Bergung musste die Bundesstraße 282 kurzzeitig voll gesperrt werden.

Seat übersehen

Klingenthal – (js) Der Fahrer (63) eines PKW Lada hat am Donnerstagmittag auf der Falkensteiner Straße in Höhe Königsplatz beim Linksabbiegen in die Falkensteiner Straße einen PKW Seat (Fahrer 30) übersehen und ist mit diesem kollidiert. Der entstandene Sachschaden summiert sich auf rund 4.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Diesel aus Baumaschinen gestohlen

Zwickau – (js) Rund 500 Litern Diesel haben Unbekannte aus zwei Baumaschinen, welche abseits der Unteren Kohlenstraße standen, gestohlen. Die Täter haben die Tankdeckel eines Baggers und einer Raupe aufgebrochen und den Kraftstoff abgelassen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen dem 11. November und Donnerstag. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Zeugenhinweise.
Informationen bitte an das Revier in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Insasse wird bei Unfall verletzt

Zwickau, OT Weißenborn – (js) Bei einem Unfall auf der Einmündung Kolpingstraße /Crimmitschauer Straße ist am späten Donnerstagabend ein 27-jähriger Mann verletzt worden. Der Fahrer (49) eines VW Golf hatte die Vorfahrt eines VW Passat (Fahrer 26) nicht beachtet und war mit diesem kollidiert. Dabei ist der Insasse im Verursacherfahrzeug verletzt worden und musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Der Sachschaden summiert sich auf rund 11.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Einbruch

Reinsdorf, OT Vielau – (am) In ein leer stehendes Wohnhaus auf der Hauptstraße brachen Unbekannte in der Zeit vom 15. November bis 20. November ein. Schränke wurden durchwühlt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde eine unbestimmte Anzahl von Taschenuhren entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Unfall mit 5.000 Euro Sachschaden

Hartenstein – (am) In einer Linkskurve auf der August-Bebel-Straße kam am Donnerstagvormittag ein Ford-Fahrer (84) ins Schleudern und streifte einen entgegenkommenden Mercedes. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Diebe stehlen Fenster von Ausstellungfläche

Glauchau – (js) Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag vom Freigelände einer Firma an der Nikolaus-Otto-Straße ein Dachfenster im Wert von 1.000 Euro gestohlen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise bitte an das Revier in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Kühlschrank aus Gartenhaus gestohlen

Hohenstein-Ernstthal – (js) Aus einer Gartenlaube an der Hüttengrundstraße haben Unbekannte einen alten Kühlschrank gestohlen. Das gute Stück besitzt ein Gefrierfach und ist rund 100 Euro wert. Der Täter war vermutlich durch Nachschließen in eingedrungen.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Rotlicht missachtet – 10.000 Euro Schaden

Hohenstein-Ernstthal – (js) Weil die Fahrerin (43) eines PKW Audi am späten Donnerstagnachmittag das Rotlicht der Ampel an der Kreuzung Oststraße / Aktienstraße nicht beachtete, kollidierte sie mit dem Fiat einer 76-Jährigen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden summiert sich 10.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!