Polizei04Stadtgebiet Leipzig

Einbrecher kam übers Dach

Ort: Leipzig-Plagwitz, Gießerstraße
Zeit: 18.11.2014, 20:30 Uhr bis 19.11.2014, 02:30 Uhr

Der stellvertretende Marktleiter (50) informierte die Polizei über den Einbruch in einen Baumarkt. Ermittlungen am Tatort ergaben, dass der Einbrecher aufs Dach gelangt war, dort eine Dachluke aufgehebelt und sich dann abgeseilt hatte. Im Markt legte er sich diverses Diebesgut, u. a. Badarmaturen, zum Abtransport bereit. Als er „gestört“ wurde, ließ er alles zurück und flüchtete auf gleichem Wege wie er gekommen war. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Diebstahl Pkw – 1. Fall

Ort: Leipzig, OT Althen-Kleinpösna, Saxoniastraße
Zeit: 17.11.2014, 15:30 Uhr bis 18.11.2014, 08:45 Uhr

Unbekannter Täter entwendete das gesichert abgestellte Firmenfahrzeug, einen silbernen Audi A 4, der 53-jährigen Fahrzeugnutzerin im Wert von ca. 19.000 Euro. (Hi)

Diebstahl Pkw – 2. Fall

Ort: Leipzig, OT Eutritzsch, Schiebestraße/Haferkornstraße
Zeit: 18.11.2014, 00:30 Uhr bis 12:45 Uhr

Unbekannter Täter entwendete den auf einem Privatparkplatz ordnungsgemäß gesichert abgestellten Pkw des 38-jährigen Fahrzeughalters im Wert von ca. 28.000 Euro. (Hi)

Landkreis Leipzig

Motorradliebhaber?

Ort: Borsdorf, OT Panitzsch
Zeit: 18.11.2014; 19:00 Uhr – 19.11.2014; 08:15 Uhr

Da die kalte und nasse Jahreszeit Einzug gehalten hat, stellte ein 26-Jähriger seine blau-grün-weiße Kawasaki auf dem Grundstück seines Vaters ab. Dort sollte sie zumindest im Trockenen überwintern. Doch nicht lange fand die Maschine dort Herberge. Wenige Tage später verschwand sie auf wundersame Weise und ward nicht mehr gesehen. Daraufhin erstattete der Motorradeigner Anzeige. Er beschrieb seine Kawasaki vom Typ ZX750L, die bereits 25.000 km gerollt war, folgendermaßen:
• Grundfarbe grün mit weiß-blauen Zackenmotiven auf der rechten und linken Seite sowie am Tank und Heck
• seitlich links und rechts aufgebrachter Schriftzug “Kawasaki” in orange
• Schriftzug “ZXR750” am Heck sowie Tank in orange
• rechtsseitig an der Verkleidung unterhalb des Blinkers ist ein kleiner Riss von ca. 5 cm.
Den Wert des Maschinchens bezifferte er auf 2.500 Euro. Jetzt ermittelt die Polizei und schrieb das Motorrad zur Fahndung aus. (MB)

Kühltruhe geplündert

Ort: Wurzen, Dr.-Rudolf-Friedrichs-Straße
Zeit: 18.11.2014, gegen 04:30 Uhr

Ein Einbrecher war am frühen Morgen in der „Kegelklause“. Nach Einschlagen einer Fensterscheibe drang er in die Gaststätte ein und durchsuchte zunächst die Küche. Aus einer Kühltruhe stahl er diverse Lebensmittel und nahm auch noch Alkohol mit. Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma informierten die Polizei über den Einbruch. Beamte konnten den Täter (23) noch in unmittelbarer Tatortnähe stellen und vorläufig festnehmen. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Der junge Mann ist als Betäubungsmittelkonsument polizeibekannt. Er befindet sich jetzt in Untersuchungshaft. (Hö)

Einbrecher im Jugendclub

Ort: Borna, Raupenhainer Straße
Zeit: 17.11.2014, 18:00 Uhr bis 18.11.2014, 10:30 Uhr

Eine Mitarbeiterin (54) hatte Dienstagvormittag den Einbruch festgestellt und die Polizei gerufen. Wie sich herausstellte, waren unbekannte Täter in der Einrichtung, nachdem sie ein Fenster gewaltsam geöffnet hatten. Sie durchsuchten alles und flüchteten mit einem Laptop sowie einem dreistelligen Bargeldbetrag. Sie hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. Die Ermittlungen laufen. (Hö).

Einbruch in Friseursalon

Ort: Naunhof, Lange Straße
Zeit: 19.11.2014, 00:00 Uhr bis 04:30 Uhr

Unbekannte Täter drangen gestern in den frühen Morgenstunden in einen Friseursalon ein, indem sie zwei Türen gewaltsam aufhebelten. Im Anschluss durchsuchten sie die Räumlichkeiten und entwendeten einen Tower-PC sowie einen Schranksafe mit den Einnahmen des Vortages. Dabei entstand ein Sachschaden von 600 Euro und ein Stehlschaden von 1.150 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahl im besonders schweren Fall. (Hi)

Landkreis Nordsachsen

Einbruch in Autohaus

Ort: Eilenburg, OT Kospa, Am Schanzberg
Zeit: 18.11.2014, 18:00 Uhr bis 19.11.2014, 10:00 Uhr

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen unbekannte Täter in ein Autohaus ein. Den Zutritt verschafften sie sich, indem sie ein an der Rückseite des Gebäudes befindliches Fenster aufhebelten. Danach wurden die Räumlichkeiten durchsucht und Bargeld in noch unbekannter Höhe entwendet. Die Ermittlungen wurden aufgenommen, die Höhe des Gesamtschadens steht noch aus. (Hi)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Sprinter nimmt Pkw die Vorfahrt

Ort: Leipzig, OT Schönefeld-Ost, Stöhrerstraße/Braunstraße
Zeit: 19.11.2014, 10:10 Uhr

Am gestrigen Morgen fuhr der 26-jährige Fahrer eines Mercedes Sprinter die Stöhrerstraße in Leipzig entlang. Beim Überqueren der Braunstraße missachtete er die Vorfahrt des sich von rechts nähernden Ford Focus (Fahrer: 78). In Folge dessen kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem der Fordfahrer und seine Beifahrerin (76) leicht verletzt wurden und im Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die Ampelanlage an der Kreuzung war zum Unfallzeitpunkt nicht in Betrieb. Gegen den Unfallverursacher wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (Hi)

Quelle: PD Leipzig

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!