Polizei

Brand eines PKW

Panschwitz-Kuckau, Cisinskistraße

18.11.2014, 23:00 Uhr

In den Nachtstunden eilten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Brand in die Cisinskistraße. Dort ist aus bisher ungeklärter Ursache ein in einem Privatgrundstück abgestellter PKW VW T 5 in Brand geraten und vollständig ausgebrannt. Durch die hierbei entstandene Hitze wurde ein weiterer in unmittelbarer Nähe abgestellter PKW Chevrolet, ein Carport und ein Holzschuppen beschädigt. Trotz erschwerter Löschbedingungen, es bestand Explosionsgefahr, konnten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Panschwitz-Kuckau und Ostrau ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern. Personen kamen nicht zu Schaden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Ein Brandursachenermittler wird sich im Verlauf des Tages mit dem Brandgeschehen befassen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Unfall beim Ausparken

Bischofswerda, Belmsdorfer Straße

18.11.2014, 17:10 Uhr

Eine 43 jährige Golf Fahrerin stieß auf dem KIK Parkplatz beim Ausparken gegen einen abgestellten VW Passat. Dabei wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Der Sachschaden wird mit ca. 1.000 Euro beziffert.

Fassade mit Graffiti beschmiert

Wilthen, Karl-Marx-Straße

18.11.2014 zwischen 23:00 Uhr und 23:30 Uhr

Unbekannte Täter besprühten mittels goldener Farbe die Hausfassade eines Mehrfamilienhauses über mehrere Meter. Der Sachschaden wird auf eine Höhe von ca. 3.000 Euro beziffert.

Radfahrer fährt gegen PKW

Radeberg, Schillerstraße

18.11.2014, 15:45 Uhr

Ein 24-jähriger Radfahrer befuhr die Schillerstraße stadtauswärts. In der Folge fuhr er gegen einen parkenden PKW Kia und kam zu Fall. Dabei verletzte er sich und wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 250 Euro.

PKW fuhr gegen Laterne

Hoyerswerda OT Zeißig, B 96, Bautzener Straße, Abzweig Dorfaue

18.11.2014, 15:00 Uhr

Durch einen Bürgerhinweis wurde die Polizei auf die Spur eines 41-jährigen VW Fahrers gebracht. Dieser fuhr mit seinem PKW in Schlangenlinie durch Hoyerswerda. Als die eingesetzten Beamten das Fahrzeug schließlich antrafen, war es bereits von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Laterne geprallt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 18.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste schließlich abgeschleppt werden. Ein beim Fahrer durchgeführter Drogenvortest auf Amphetamine verlief positiv. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz, Zittau-Oberland/Weißwasser

Auffahrunfall mit Personenschaden

Görlitz, Bahnhofstraße

18.11.2014, 16:15 Uhr

Ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen sorgte für Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr auf der Bahnhofstraße. Hier befuhr eine 33-jährige VW Fahrerin die Bahnhofstraße und hatte die Absicht diese zu verlassen. Dazu musste sie ihren PKW verkehrsbedingt anhalten. Die nachfolgende Fahrerin (27 Jahre) eines BMW erkannte dies und brachte ihren PKW sicher hinter dem VW zum Stehen. Der ihr nachfolgende 22-jährige Opel Fahrer erkannte die Situation vermutlich zu spät und fuhr auf den BMW auf. In der weiteren Folge wurde der BMW auf den VW geschoben. Dabei wurden die beiden Fahrerinnen von VW und BMW leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Die Rettungsleitstelle setzte die Feuerwehr der Stadt Görlitz ein um die ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten des Opels zu binden und die Fahrbahn zu reinigen.

Versuchter Einbruch in PKW

Seifhennersdorf, Grunewaldweg

18.11.2014, 17:00 Uhr

Unbekannte Täter schlugen die Scheibe der hinteren linken Tür eines abgestellten PKW Daihatsu ein und versuchten ins Innere des Fahrzeuges zu gelangen. Durch den verursachten Lärm wurde die Geschädigte auf das Tatgeschehen aufmerksam. In der weiteren Folge konnte der Täter unerkannt flüchten. Es entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro.

Vorfahrtsunfall

Weißwasser, Kreuzung Muskauer Straße/Straße der Glasmacher

18.11.2014, 15:35 Uhr

Eine 37-jährige Audi Fahrerin befuhr die Straße der Glasmacher und hatte die Absicht an der Kreuzung zur Muskauer Straße nach links auf diese aufzufahren. Dabei übersah sie vermutlich die von rechts auf der Muskauer Straße kommende Fahrerin (49 Jahre) eines PKW Mitsubishi. In der Folge des Zusammenstoßes wurde der Mitsubishi in den Gegenverkehr geschoben, wo er mit einem PKW BMW (Fahrerin 47 Jahre) zusammenstieß. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 19.11.2014, 05:00 Uhr

 VKUVerletzteTote
Polizeirevier Bautzen144
Polizeirevier Görlitz154
Polizeirevier Zittau-Oberland71
Polizeirevier Kamenz122
Polizeirevier Hoyerswerda7
Polizeirevier Weißwasser21
BAB 4
gesamt5712

 Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!