Polizei06Landeshauptstadt Dresden

Wohnungseinbruch

Zeit: 16.11.2014 bis 18.11.2014
Ort: Dresden-Johannstadt

Unbekannte Täter drangen auf derzeit nicht bekannte Art und Weise in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Güntzstraße ein. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten einen Laptop, ein Handy und geringe Mengen Bargeld. Der Stehlgutschaden wurde mit 575,- Euro beziffert. Sachschaden entstand nicht.

Toyota gestohlen

Zeit: 17.11.2014 bis 18.11.2014
Ort: Dresden-Striesen

Unbekannte Diebe entwendeten von der Rosa-Menzer-Straße einen gesichert abgestellten, silbergrauen Toyota Auris. Das sechs Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 9.000,- Euro.

Lkw entwendet

Zeit: 17.11.2014 bis 18.11.2014
Ort: Dresden, Schlehenstraße

Unbekannte Täter entwendeten einen gesichert abgestellten Lkw-Sattelzug im Gesamtwert von ca. 120.000,- Euro. Die Sattelzugmaschine Volvo und der Sattelauflieger vom Typ Schmitz Cargobull wurden im Sommer 2013 erstmals zugelassen. Der Lkw hatte lediglich Leerpaletten geladen.

Versuchter Betrug zum Nachteil lebensälterer Menschen

Zeit: 18.11.2014, 11.30 Uhr
Ort: Dresden-Rochwitz

Ein 80-jähriger Dresdner erhielt am vergangenen Dienstag einen Anruf, in dem ihm ein Gewinn in Höhe von 48.000,- Euro in Aussicht gestellt wurde. Um die Auszahlung zu ermöglichen, müsse er aber zuvor eine Art „Depotgebühr“ in Höhe von 1.440,- Euro auf ein Konto im Ausland überweisen. Der Mann war jedoch misstrauisch und ließ sich auf die Sache nicht ein. Er verständigte die Polizei und zeigte den Fall an.

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 18.11.2014 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 95 Verkehrsunfälle mit 15 verletzten Personen.

Landkreis Meißen

Einbruch in Büro

Zeit: 18.11.2014 bis 19.11.2014
Ort: Weinböhla, Dresdner Straße

Unbekannte Einbrecher versuchten zunächst gewaltsam in die Räume einer Stahlbaufirma einzudringen. Dies gelang ihnen jedoch nicht. Schließlich drangen sie unweit dessen in die Büroräume einer weiteren Firma ein und durchsuchten alle Schränke und Behältnisse. Derzeit liegen noch keine genauen Angaben zum Sach- bzw. möglichen Stehlgutschaden vor.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Garage ausgebrannt

Zeit: 18.11.2014 gegen 18.30 Uhr
Ort: Struppen OT Naundorf

Aus bisher nicht geklärter Ursache geriet im Nebengelass eines Wohngrundstückes ein abgestellter Pkw BMW X3 in Brand. Durch das Feuer wurde das Nebengebäude, das Fahrzeug selbst sowie abgelagerte Maschinen und Werkzeuge stark beschädigt. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 100.000,- Euro.
Personen kamen nicht zu Schaden.

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Zeit: 18.11.2014, 16.50 Uhr
Ort: Ortsverbindungsstraße zwischen Langenwolmsdorf und Neustadt i. Sa.

Der 54-jährige Fahrer eines Dacia Sandero fuhr von Langenwolmsdorf in Richtung Neustadt i. Sa. und geriet in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort streifte er einen entgegenkommenden Skoda Octavia und kollidierte zudem mit einem Mercedes B-Klasse. Der Unfallverursacher wurde dabei schwer verletzt. Die Fahrerin des Skoda (40) und der Fahrer des Mercedes (72) erlitten leichte Verletzungen. An allen drei Fahrzeugen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden.

Quelle: PD Dresden

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!