• img_prev (4)Das ADAC Opel Rallye Team tritt 2015 mit zwei Opel ADAM R2 an
  • Klarer Fokus auf der FIA Junior Rallye-Europameisterschaft
  • Die Zusammenarbeit mit Fabian Kreim wird nicht fortgesetzt

Das ADAC Opel Rallye Junior-Team geht in der kommenden Saison mit Marijan Griebel (25, Hahnweiler) und Emil Bergkvist (20, Gävle/S) an den Start. Der Fokus liegt dabei auf der Teilnahme an der Junior-Europameisterschaft mit dem Opel ADAM R2. Die Zusammenarbeit mit Fabian Kreim wird nicht fortgesetzt. Nach einer erfolgreichen ersten Saison im Förderprogramm von Opel und ADAC hat sich der 22-jährige Rallyefahrer entschieden, andere Wege zu gehen.

„Es ist bedauerlich, dass Fabian unser Angebot ausgeschlagen hat, auch 2015 für das ADAC Opel Rallye Junior Team an den Start zu gehen. Wenn andere Hersteller auf unsere Piloten aufmerksam werden, zeigt das allerdings, wie gut unsere Talentförderung im ADAC Opel Rallye Junior Team funktioniert. Wir wünschen Fabian bei seinen neuen Herausforderungen viel Erfolg, dass er sein Talent weiter ausschöpfen und auf den während unserer Zusammenarbeit gewonnen Erfahrungen aufbauen kann“, sagt ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk.

Opel Motorsport Direktor Jörg Schrott ergänzt: „Fabian hat im ADAC Opel Rallye Junior Team erstmals die Erfahrung gemacht, auf professionellem Niveau in einem Werksteam zu arbeiten. Wir wünschen ihm, dass er diese Erfahrung auf seinem weiteren Karriereweg umsetzen kann. Gleichzeitig fühlen wir uns mit unserem Zwei-Wagen-Werksteam mit Marijan Griebel, Emil Bergkvist und dem ADAM R2 für die bevorstehenden Aufgaben, deren Fokus auf der Junior-Europameisterschaft liegt, sehr gut aufgestellt.“

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!