audi_motorsport-141116-8005_pIn der GT Asia, die beim Macau GT Cup ihr Saisonfinale austrug, krönte sich Jacky Yeung zum neuen Champion in der GTMKategorie. Der Rennfahrer aus Hongkong fuhr einen Audi R8 LMS in Cup-Version, den das Tiger Racing Team einsetzte. Beim gleichen Rennen erreichte Edoardo Mortara mit einem Audi R8 LMS ultra der Audi race experience den dritten Rang vor seinem Teamkollegen Laurens Vanthoor. Der Italiener und der Belgier waren aus der ersten Startreihe ins zwölf Runden lange Rennen gegangen und mussten beim Start zwei Konkurrenten passierenlassen. Für Mortara endet damit eine lange Siegesserie beim traditionsreichen Stadtrennen in Macau: Seit 2009 war der Profi- Pilot dort ungeschlagen. Er feierte zunächst zwei Formel-3-Siege, dann drei Erfolge im Audi R8 LMS ultra im Macau GT Cup.

Quelle: Audi Motorsport

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!