Polizei14Lichtenstein – (gk) Eine 18-Jährige befuhr am Samstagabend mit einem PKW VW Polo die S 255 aus Richtung Lichtenstein in Richtung Heinrichsort. In einer Linkskurve fuhr sie infolge den Fahrbahnverhältnissen unangepasster Geschwindigkeit auf den Seitenstreifen, geriet ins Schleudern, streifte einen Leitpfosten, kam von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Mast. Sowohl sie selbst als auch ihre vier Insassen (w/18, m/23, 21, 18) wurden leicht verletzt und mussten ambulant behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!